Treiber komplett entfernen?

Usels

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
414
Ich hatte mit meiner 6950 erst keine Probleme, nur als ich auf die Idee gekommen bin die Treiber von der mitgelieferten ASUS CD zu installieren, ging das Reintabben in Spiele viel langsamer als zuvor. Wie kann ich alles was an Grafiktreibern auf meinem Rechner installiert ist entfernen und dann die neusten installieren, die am besten funktionieren?
 

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
11.051

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Warum machst du nicht einfach einen Rollback [Systemwiederherstellung]?
 

Usels

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
414
Soll ich auch die Intel HD-Grafiktreiber deinstallieren oder hat das nur einen Einfluss wenn ich die GPU in der CPU nutz?
 

MrStools

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
880
Auf die Gefahr hin, mich angreifbar zu machen:

Einfach neuesten Treiber drüberinstallieren!
 

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Ja schon, wenn das mit dem CD Installieren schon längere Zeit zurückliegt. Ich gehe jetzt davon aus, das mit der CD hättest du erst vor kurzem durchgeführt.
 

Usels

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
414
Ich war seitdem zu faul etwas dagegen zu unternehmen :D
 

HOOKii

Banned
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.269
Das ist natürlich Pech. Naja, das deinstallieren des Treibers ist ja nicht so schwer. Kannst ja den neuen, aktuellen Treiber einfach drüberbügeln. So mache ich das und hatte noch nie Probleme damit.
 

Keres

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
6.404
- Über Systemsteuerung+Software den Catalys-Install-Manager deinstallieren und die Express-Deinstallation auswählen.
- Alle ATI/AMD-Ordner/ProgramFiles löschen.
- C:\Users\USERNAME\AppData\Local alle ATI/AMD-Ordner löschen (d.h. in den Papierkorb).
- C:\Users\USERNAME\AppData\Roaming alle ATI/AMD-Ordner löschen.
- Soweit dort vorhanden C:\ProgramData alle ATI/AMD-Ordner löschen.

- Mit "Regedit" in die Registry.
a. Hot_Key_Current User+Software alle AMD und ATI-Einträge löschen.
b. Hot_Key_Local_Machine+Software ebenfalls alle ATI/AMD-Einträge löschen.
c. Hot_Key_Users+Software ATI/AMD-Einträge löschen.

- Neusten Treiber saugen und installieren.

- DirectX aktuell halten.
 

morning666

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.105
ganz einfach: Systemsteuerung -> Deinstallieren, ggf noch die Verzeichnisse löschen

alles, was darüber hinaus geht, kann man sich stecken, wir leben nicht mehr im Jahr 2001 wo irgendwelche ominösen "Treiberreste" in der Registry sich "verharken" ;-)

eins noch: Wenn du einfach einen aktuelleren Treiber drüberinstallierst, ist das 100%ig genauso gut, das einzige was man NICHT machen sollte ist ein Downgrade, sprich älteren Treiber ohne Deinstallation drüber rutschen.

edit:
Einfach neuesten Treiber drüberinstallieren!
das beste Posting so far in diesem Thread !
 
Zuletzt bearbeitet:
Top