Treiber-Problem?

» tobi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
268
Hallo zusammen

Ich musste gestern leider notgedrungen mein Windows 7 neu aufsetzen. Nachdem ich jetzt wieder alles installiert habe, wundere ich mich über den Takt meiner Grafiklösung.

Ich habe ein Asus G71Gx Notebook mit einer nVidia Geforce GTX 260M. Bevor ich Windows neu aufgespielt habe, hatte ich den aktuellen Treiber mit der Version 197.75 (von Laptopvideo2go.com) installiert. Diesen hatte ich erst vor gut 10 Tagen installiert. Vorher hatte ich den WHQL Treiber von nVidia.de für meine Notebook Grafiklösung drauf. Ich hatte natürlich auch erst den Treiber deinstalliert, bevor ich den 197.75 installiert hatte.

Jetzt habe ich aber direkt den 197.75 installiert und die Grafikkarte taktet sich unter Windows nicht mehr runter. Könnte das ein Treiber Problem sein? Ich bin mir da nicht sicher, da es ja vorher geklappt hatte. Ich könnte mir aber vorstellen, dass von dem WHQL Treiber wohl irgendwas übrig geblieben ist, das der 197.75 dann verwendet hat um eben die Karte dann runter zu takten.

Kennt jemand das Problem oder kann mir weiter helfen? Ich werde auf jeden Fall mal den WHQL Treiber installieren und schaun, ob es damit geht oder nicht.

Danke schonmal.
so far...
Tobi
 

xD88

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
134
Aha, du weißt schon das du den Treiber für die gtx4xx Serie drauf installiert hast!?
Der aktuelle Treiber für die Notebooks ist 197.16 laut Nvidia.
Vielleicht liegts ja daran?
 

tRITON

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
715
Wenn du auf die Asus Seite gehen würdest und dir mal anschaust, was es bei VGA noch so an Treibern gäbe dann würdest du über "TurboGear Enhance Driver" stolpern.

Ich vermute mal, dass ist dein fehlender Treiber für deine Taktung

Ich würde dir generell empfehlen bei Notebooks immer die Treiber direkt vom Hersteller zu installieren, anstelle von Drittabieter-Seiten. zur Not gehen auch mal die Hersteller Treiber, wenn sie für deine Komponenten zugelassen sind.
 

9pinking

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
959
Die neuen Treiber von Nvidia sind für die Notebook-Grakas ausdrücklich "zugelassen", daher durchaus zu empfehlen, und eigentlich immer aktueller als die Treiber der Notebookhersteller. Es sind nur einzelne Hersteller, die das nicht "mitmachen". Aber es kann durchaus sein, daß ein Zusatzprogramm beim Takten hilft, muß aber nicht, bei mir klappt das mit dem Takten und einer 9600M mit dem 197.16 sehr gut.
Gruß
9pinking
 

» tobi

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
268
@xD88: Mir ist klar, dass der Treiber eigentlich für die neue Serie ist. Aber bei Laptopvideo2go gibt es eeine angepasste inf Datei, durch die man die Treiber dann auch auf anderen Systemen installieren kann. Das hat sonst auch immer bei meinen Desktop Systemen geklappt.

@tRITON: Ich haben den TurboGear Enhance Driver auf mein Notebook gespielt. Daran liegt es also nicht. Außerdem sind die Treiber direkt von Asus stark veraltet und machen Probleme bei Battlefield BC2, wodurch ich erst auf den WHQL Treiber von nVidia geupdated habe.

@9pinking: Ich werde mal den 197.16 ausprobieren, wenn es mit dem WHQL nicht funktionieren sollte.
Ergänzung ()

Ich habs nun hin bekommen. Nachdem ich den 197.75 deinstalliert habe und dann nochmal installiert habe, klappt es. Der Unterschied ist, dass beim starten von Windows jetzt noch nen Autostart von nVidia dazu kam. Auf jeden Fall klappt es jetzt.
 
Top