Überfordert - ersuche Beratung

CedBE

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
654
Wie der Handymarkt mittlerweile überschwemmt wird, Smartphone, iOS, Android,... da kann einem leicht der Überblick fehlen.

Suche ein neues Handy mit folgenden Kriterien:
- für Vielschreiber geeignet (viele SMS, vor allem auch in unterschiedlichen Sprachen DE/ENG/NL/FR)
- Bluetooth für Headset
- schnelle Reaktionszeiten
- gute Verarbeitungsqualität
- akzeptable Akkulaufzeit

- Smartphone ist unwichtig
- keinen Android / iOS / Blackberry Glaubenskrieg hier austragen

- Preis im Grunde genommen unerheblich


Hoffe die Handy Begeisterten unter euch können mir irgendwie helfen und ein paar interessante Vorschläge machen.
 
Für vielschreiber sind diese Touch Tasterturen mMn nix also muss was mit qwertz-keyboard her und da biste eig mit nem schönen blackberry welches deine anforderungen erfüllt gut aufgehoben oder halt nen androide mit echter tastertur.
 
Motorola Milestone 2, würde ich sagen, ansonsten einen BlackBerry Bold 9700 oder 9780, oder BlackBerry Torch.
 
Bist du ein vielsurfer oder eher nur SMS und Telefonieren?

Surfen auf dem Blackberry ist nicht so berauschend.
Der Browser ist verbesserungswürdig (eher langsam).

Aber schreiben und Mailangelegenheiten erledigt man auf dem BlackbBerry unheimlich produktiv.

Sonst ein Milestone 2 oder HTC Desire-Z
 
Eindeutig Vielschreiber (vor allem SMS, bisher noch nie Mails mit einem Handy beantwortet/geschrieben), habe auch meistens einen PC in Reichweite, Handy wäre primär zum simsen und telefonieren.

Daher eure Empfehlung?

Da Nokia eine neue Version des C3 (mit Touch) rausgebracht hat, sollte man da noch etwas warten, bis man das 'alte' C3 Gerät kauft?
 
Zitat von CedBE:
Eindeutig Vielschreiber (vor allem SMS, bisher noch nie Mails mit einem Handy beantwortet/geschrieben), habe auch meistens einen PC in Reichweite, Handy wäre primär zum simsen und telefonieren.

Daher eure Empfehlung?

Wenn das so ist könnte man auch das Desire Z hier in den Raum werfen. Das bietet dir von Haus aus zwei Vorteile:

qwertz Tastatur
HTCSense.com damit kannst du von jedem beliebigen PC aus SMS schreiben, sowohl Kontakte als auch die SMS selbst werden hier synchronisiert. Einfach auf HTCSense.com surfen, Kontakt auswählen und los tippen.
 
Smartphones sind mittlerweile 99% der Handys.
Jedes Android, Symbian etc. ist ein Smartphone

Vielschreiber != Physische Tastatur.
Ich schreib mit sicherheit genauso schnell mit einer virtuellen wie einer mit einer Physischen aufm Handy...
Ist alles übungssache

Schnelle Reaktionszeiten -> Android,iOS,Windows Phone 7
Symbian muss man eher schauen, welches Handy eine schnelle Reaktionszeit hat...

Gute Verarbeitungsqualität -> HTC, Samsung, Apple (wobei das iPhone4 kein handy ist, welches man runterfliegen lassen sollte)

Akzeptable Akkulaufzeit -> Was ist für dich akzeptabel? Touchscreens haben allgemein keine rosige Akkulaufzeit, Großer Screen verbratet viel Akku

Das Problem ist, was nutzt du am Handy überhaupt?
Hier wird mit Desire Z und anderem um sich geworfen, was im grunde high-end geräte sind, mit denen man verdammt viel machen kann.

Normalerweise sollte man sagen -> SMS in verschiedenen sprachen = Virtuelle Tastatur > Physische, da man hier wie beim iPhone einfach schnell das Layout ändern kann.
 
Wie gesagt primär:
SMS (150-200 pro Tag)
Telefonieren (auch unterwegs mittels Bluetooth Headset)

Genau deshalb frage ich mich, ob das Nokia C3 oder das Blackberry 8520 nicht besser geeignet ist für mich?
Bin oft im Ausland unterwegs Deutschland, Niederlange, Schweiz, Luxemburg, Belgien,... habe auch gar keinen Vertrag für UMTS,... sind die High-End Smartphones nicht oversized für meinen Anwendungsbereich?

Für den Musikgenuss habe ich MP3 Player (iPod Hust), brauche also keinen Alleskönner.
 
Genau darauf wollte ich hinaus.
Also bei Niederlande, Deutschland, Schweiz, Belgien etc. sind glaube ich andere Tastaturlayouts nicht nötig oder?

Wie gesagt, ich sehe einen vorteil in einer Virtuellen Tastatur (in dem fall ein Touchscreen handy), dass man keine Probleme mit anderen Sprachen hat.
Andererseits sind Virtuelle Tastaturen bei günstigen Handys eher schlecht als recht.
Wenn du aber bisher sowieso damit ausgekommen bist mit der deutschen Tastatur für andere Sprachen, dann kann man sicher einen Kompromiss finden ;)
 
Was ist mit einem Blackberry Bold 9700 oder einem günstigeren Curve? Echte Tastatur, die soweit ich weiß auch umstellbar ist und gute Verarbeitung. Preise dürften noch deutlich runtergehen, da jetzt gerade ja neue Blackberrys rauskommen.
 
Zurück
Top