Notiz Umfrage: Wie steht es um den Ryzen 9 3900X im Handel?

Redirion

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.459
ich hab das Interesse aus einem anderen Grund am 3900X verloren. Es wurden mal Gerüchte gestreut, der 3900X sei ein Geheimtipp mit deaktiviertem SMT für Leute, die ihn überwiegend für Spiele, statt für Anwendungen nutzen.

Dem war nicht so, daher brauche ich auch keine 12 Kerne und bleibe zum wiederholten Male bei 8 Kernen. (8-Kern-Historie: FX-8350, 1700X und nun 3800X).
 

DarkerThanBlack

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.561
Besonders riesig wird der Bedarf nicht sein, trotzdem wundert mich die schlechte Verfügbarkeit.
Ist halt schneller vergriffen als geliefert werden kann. Laut Mindfactory sind die Verkäufe schon knapp bei 50% der eines i7 9900K angelangt und dies schon ca. 6 Wochen nach der Vorstellung! Und etwa 1500% über dem eines i9 7920X.

[x] keine Interesse
Ich habe derzeit und auch in den nächsten min. 2 Jahren keinen bedarf für 12 Cores. Ich habe erst letztens einen R5 2600 gekauft und dessen 6 Cores sollten erstmal eine ganze weile reichen.
Kommt immer auf den Anwendungsfall an. Fürs Gaming reicht auch ein 6-Core aus. Es gibt aber auch Leute welche viel rendern und für die ist so ein 12-Core ein Segen.

Gibt es denn eine Möglichkeit die Ergebnisse zu sehen, ohne abzustimmen?
Dies würde aber das Abstimmergebnis verfälschen, wenn man schon vorher sieht wie viel Interesse die Leute besitzen. Somit tendiert man dann doch eher zu der Allgemeinheit hin, statt es für sich alleine zu entscheiden. Ist eben so.
 

Masterchief79

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.723

so_oder_so

Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
2.231
Typo, danke Jungs! :D @till69 @Makso

Warum wartet ihr auf den 3950X ? Der allcore boost wird <4Ghz sein. Da müssten gleiche 105W TDP aka 145W Verbrauch gehalten werden mit 4/8 mehr als der 3900X. Was wird da wohl anliegen? 3,6-3,8Ghz allcore. Singlecore 4,7ghz.

Ich bin auf Tests gespannt, wenn der den Takt auf 3900X Niveau liefert, was ich nicht glaube, dann fliegt der 3900X raus. Ebay, Marktplatz ... wer will kann ihn haben. Bisher taugt der 3900X als Arbeitstier ordentlich!
 

Roche

Banned
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.873
Kein Interesse meinerseits. Kostet viel zuviel Geld und ich hab auch gar keinen Nutzen von 12 Kernen.
Der Ryzen 5 1600 tuts bisher noch sehr gut.
Evtl. steig ich nächstes Jahr auf nen R5 3600 um, wenn dieser noch etwas im Preis gefallen ist und die Mainboards noch paar Updates erhalten haben. Eile hab ich da aber keine.
 

ThirdLife

Ensign
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
174
Meistens gibts in der Schweiz nur für wenige Stunden welche als verfügbar gelistet und dann auch zu Preisen von gut 100 über UVP. Sehe ich nicht ein das zu zahlen.

Hab daher den 3700X bestellt und überbrücke die Zeit lieber bis nach Release vom 3950X und evaluiere dann erneut was ich mache. Bis Ende Jahr sollte es ja vernünftige Stückzahlen geben.

Typo, danke Jungs! :D @till69 @Makso

Warum wartet ihr auf den 3950X ? Der allcore boost wird <4Ghz sein. Da müssten gleiche 105W TDP aka 145W Verbrauch gehalten werden mit 4/8 mehr als der 3900X. Was wird da wohl anliegen? 3,6-3,8Ghz allcore. Singlecore 4,7ghz.

Ich bin auf Tests gespannt, wenn der den Takt auf 3900X Niveau liefert, was ich nicht glaube, dann fliegt der 3900X raus. Ebay, Marktplatz ... wer will kann ihn haben. Bisher taugt der 3900X als Arbeitstier ordentlich!
Und wer sagt dass man ihn innerhalb der TDP Spezifikationen betreiben muss ? Letztlich frage ich mich eher wie gut der sich kühlen lässt und je nachdem macht man auf. ;)
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.866
Zuhause wirds ein 3700X fürs Büro ein 3900X, warte aber noch bis später Herbst, bis die üblichen Kinderkrankheiten gefixt sind und die Preise etwas runtergehen (vor allem von den Boards).
 

Fireplayer

Lieutenant
Dabei seit
März 2013
Beiträge
638
Also werde mir das Ganze mal nochmal Ende des Jahres / Anfang 2020 anschauen, denke da schick ich mein i7 6700k in Rente und es wird dann der 3900/3950X.
Da ich noch paar mal streame denk ich wird der schon gut laufen, und auf die paar Kröten mehr kommts nicht an ^^.
 

PCSpezialist

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2019
Beiträge
87
Im Großhandel kann man das Phänomen ebenfalls beobachten. Bei alles üblichen großen Distributoren ist die CPU gelistet, aber bisher meist ohne Bestand. Auf Nachfrage sind dann aber doch manchmal CPUs verfügbar.
Das würde den besser-einen-teureren-als-gar-keinen-Preis auf hohem Niveau halten, wenn es denn so beabsichtigt wäre. :rolleyes: :evillol:
 

EadZ1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
707
Ich hatte erst auf den 3900X geschielt. Notwendig? Bestimmt nicht! Aber der "Haben-Wollen-Faktor" war riesig! Die Verfügbarkeit hat mich dann aber zum 3800X bzw. letztlich zum 3700X gebracht. Die Vernunft hat doch gesiegt (leider).
 

Daemion1221

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
55
Ich warte immer noch dank eines großen (!) Anbieters.... Deren ständig wechselnden Lieferzeiten hat mich rasend gemacht! Hab dann storniert und musste dann diese Bestellung stornieren ... Dann wurde beim 2ten Anbieter Artikel komplett aus dem Sortiment gestrichen.... Dann wieder woanders bestellt, zwei mal neuer Liefertermin bekommen -.- Jetzt soll er am 02.09.2019 kommen ...
 

Baal Netbeck

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.304
...für mich sind die 12 Kerne nicht so interessant....entweder den 3700X für Spiele und zu einem vernünftigen Preis oder den 3950 abwarten und dann das Flaggschiff in 7nm besitzen....da hat man dann auch die volle Auswahl um mit dem deaktivieren von Kernen zu experimentieren....und theoretisch hat man zumindest ein chiplet mit etwas besserem binning.

Wobei ich mich da Frage ob TR nicht auch bald kommt.....bei 16 Kernen ist Quadchannel sicherlich wichtiger und mit dem i/O Chip sollte es ja jetzt keine weiteren Latenznachteile für TR geben.....man könnte auch sagen, TR bleibt gleich aber ryzen ist dementsprechend schlechter geworden. ;)
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.541
"Ich will den Ryzen 9 3900X kaufen, warte aber noch" habe ich zwar mal gewählt aber ich würde es als "Ich würde den Ryzen 9 3900X kaufen". Würde aber aktuell noch eher warten, da sich der Preis halt 0mm bewegt hat.
 

Hörbört

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
76
Der Ryzen 3900X liegt leistungstechnich hart über meinem Usecase, dann lieber schwächer und günstiger kaufen.
Sobald sich die Custom-Modelle der RX 5700 preislich eingependelt haben gibts für mich voraussichtlich die Kombi:

Ryzen 5 3600, 16 GB RAM, 3200 MHz, Powercolor RX 5700 Red Devil
 

QuerSiehsteMehr

Lieutenant
Dabei seit
März 2019
Beiträge
737
12 Kerne sind für mich zu viel im Nachhinein. Erst war ich zwischen 3800X und 3900X am hin und her schwanken, aber die Tests haben dann doch gezeigt, dass der 3700X alles richtig macht.
 
Top