UNetBootin zerstört mein Win 7

the.expert

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
892
Habe mir Unetbootin geladen, weil ich so schneller die Live Iso vom neusten Ubuntu bekomme ohne groß suchen zu müssen. Nun wollte ich vor dem extrahieren etc. abbrechen, habe es jedoch verpasst und nun zeigt mir mein System jedes Mal beim Booten den Installationssetup von Ubuntu mit meinem Win 7 an... Des Weiteren heißt mein "C:" jetzt "Install Ubuntu C:" ...

Bitte helft mir weiter :D
 
L

l1n00x

Gast
Gratulation, du hast es geschafft, dass UNetBootin deine Systemplatte zum Erstellen des Live-Datenträgers verwendet hat. Normalerweise sollten nur Wechseldatenträger angezeigt werden, es sei denn, du klickst die Checkbox links unten an. Im Endeffekt wurde nur der MBR überschrieben. Bei Windows kannst du den wiederherstellen. Dazu sollte dir das hier helfen: http://www.google.de/#hl=de&q=fixmb...=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=&fp=f3ed279f82c0775e

Am besten, du machst von der Platte ein Backup, um die Daten nicht zu gefährden. Dann kannste an der Platte rumspielen und ggf. Winblöd neu installieren!
 

the.expert

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
892
Hatte schoneinmal Probs mitm MBR und das ging nicht gut aus :D

Oh man, wollte eigentlich eine Neuinstallation vermeiden...
 
Top