Verschiedene propleme doch nichts genaues

itaris

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
Huhu

Ja der Titel klingt etwas verwirrend doch genau das bin ich momentan....

Ich habe mir einen Pc zusammengebaut (daten am ende des posts)
jedenfalls der pc friert mir zwichendurch mal ein dann bekomme ich ab und an mal die verschiedensten bluescreens und ich habe wirklich keine ahnung woran das liegen könnte...

Meldungen von bluescreens woran ich mich erinnern kann ist Memory Dump

oder

00x0000000....

wenn der pc einfach einfriert passiert das zack und nichts mehr geht. ohne irgendwelche voranzeichen oder sonstiges.

Mein verdacht ist der Ram aber der ist ja gänzlich neu....


Mein Bios hab ich auf den neusten stand gebracht sonst alle driver soweit auch...

falls ihr weitere daten braucht lasst es mich wissen ich bin über jede hilfe dankbar weil ich habe keine idee mehr was es sein könnte

dankö^^

pc daten (aus dxdiag)

------------------
System Information
------------------
Time of this report: 2/15/2013, 18:26:04
Machine name: ITARIS-PC
Operating System: Windows 7 Enterprise 64-bit (6.1, Build 7601) Service Pack 1 (7601.win7sp1_gdr.130104-1431)
Language: German (Regional Setting: German)
System Manufacturer: System manufacturer
System Model: System Product Name
BIOS: BIOS Date: 11/16/12 09:51:50 Ver: 09.08
Processor: Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.50GHz (8 CPUs), ~3.5GHz
Memory: 8192MB RAM
Available OS Memory: 8146MB RAM
Page File: 2896MB used, 13392MB available
Windows Dir: C:\Windows
DirectX Version: DirectX 11
DX Setup Parameters: Not found
User DPI Setting: Using System DPI
System DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
DWM DPI Scaling: Disabled
DxDiag Version: 6.01.7601.17514 32bit Unicode

---------------
Display Devices
---------------
Card name: AMD Radeon HD 6800 Series
---------------------------------------------------------

Motherboard
Asus P8 Z77-VLK
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.319
100% aller Bluescreens haben
Memory Dump
00x0000000....

Also wenn, dann bitte den genauen Bluescreen, so ist die Aussagekraft gleich Null.

RAM mit memtest testen (neu heißt nicht heile)
Festplatte kann es auch sein, CrystalDiskInfo oder hast du ne SSD?
 

itaris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
blue screen viewer ? nie benutzt ich probiers aus :)


ram wechsel wird nicht klappen ich habe nur einen riegel villeicht probier ich mal garantie ^^

und nein ich habe leiderk eine ssd
 
Zuletzt bearbeitet:

AnfängerEi

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
Hallo
du schreibst, du hast die selbst einen PC zusammengestellt und gebaut. Nagelneue Anschlüsse und -klemmen können schon mal Kontaktschwäche aufweissen. Das beste beim anstecken neuer Hardware ist es diese 2 bis 3 mal in die dafür vorgesehene Steckverbindung zu schieben und dann auf festen Halt zu kontrollieren.
Also nicht nur die Stecker, sondern auch z.B. Ram-Riegel, Graka ect.

Ansonsten mal alle Updates ziehen, Treiber aktuallisieren und Bios mal resetten.
 

itaris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
Crystal disk.png

Windows ist auf der Samsung 2ten festplatte drauf
Ergänzung ()

hmm ja ich habs ausprobiert also alles neu angeschlossen AnfängerEi

Computer antwort

Memory Management Bluescreen^^

scheint wohl wirklich der ram kaputt zu sein ._.
Ergänzung ()

Ich hatte gerade wieder 2 bluescreens diesesmal aber was andres

ich hatte memory managment bluescreen als ich gerade was gespielt habe


als ich den pc dann neu an hochfahren war kamm ein bluescreen mit der meldung

IRQL_Not_Less_or_equal


hilft das weiter?
Ergänzung ()

==================================================
Dump File : 021713-30217-01.dmp
Crash Time : 17.02.2013 03:10:15
Bug Check String : IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Bug Check Code : 0x0000000a
Parameter 1 : 00000000`00000008
Parameter 2 : 00000000`00000002
Parameter 3 : 00000000`00000000
Parameter 4 : fffff800`0313f94b
Caused By Driver : ntoskrnl.exe
Caused By Address : ntoskrnl.exe+75c40
File Description : NT Kernel & System
Product Name : Microsoft® Windows® Operating System
Company : Microsoft Corporation
File Version : 6.1.7601.18044 (win7sp1_gdr.130104-1431)
Processor : x64
Crash Address : ntoskrnl.exe+75c40
Stack Address 1 :
Stack Address 2 :
Stack Address 3 :
Computer Name :
Full Path : C:\Windows\Minidump\021713-30217-01.dmp
Processors Count : 8
Major Version : 15
Minor Version : 7601
Dump File Size : 277.448
==================================================


Hilft das?
 
Zuletzt bearbeitet:

AnfängerEi

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
Ich kann damit nicht wirklich etwas anfangen, ausser zu googeln.

Mein Bios hab ich auf den neusten stand gebracht sonst alle driver soweit auch
Hast du evtl die falsche Bios Version installiert?
Nach einen Bios Flash sollte dieser auch resettet werden.
Hast du auch alle Chipssatztreiber vom Hersteller geladen? Sowie alle Gerätetreiber aktuell?
Ist der Ram auch kompatibel zum Mobo? Bei den Herstellerangaben des Mobo steht eigtl immer dabei welche Ram-Riegel einsetzbar sind.
Stimmt die Spannung mit der die Riegel betrieben werden sollen?
Mal den DX-Webinstaller drüber laufen lassen.
Und generell Windows Update.
Evtl das Netzteil zu schwach oder hat eine Macke. Ich würde ein anderen mal testen.
Welches ist eigtl verbaut?
 

itaris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
ich habe 2 verschiedene netzteile probiert auf die idee kam ich auch schon momentan nutze ich ein be quite bqt e5-550w netzteil
das alte muss ich mal schauen welches das war...

jedenfalls waren die propleme auch schon vorher daher denke ich kann ich das ausschließen

falsche bios verison? nein original vom hersteller wo auch mein core eingetragen war denke ich kann ich auch ausschließen.

chipsatz original von der cd installiert und danach aktualiiert von der homepage von asus.

DX webinstaller? sagt mir nix

Windows ist auf den neusten stand

Netzteil müsste locker reichen.

Ja soweit ich weiß ist der Ram kompatibel.



Allerdings hatte mein memtest den ich durchgeführt habe um die 90000 errors!!!! was mich auf die idee brachte das der ram nicht kaputt ist sondern villeicht ist eifnach eine einstellung im bios falsch...

also habe ich jetzt vor alles einfach mal auf Autoverwaltung zu stellen auch wenn sehr viel komischerweise auf manuell standartmäsig steht.

@Smily die platte zeigt keine fehler bei nutzung und sie dient auch nur als speicherplatte. daher ist das nicht so schlimm wenn sie abraucht währe aber schade weil bei mir ist das geld seeeehr knapp (auch wenn ich son hammer pc besitze(find ich zumindestens :p hammer hab 2 jahre für gespart))
 

AnfängerEi

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507
Naja, bei so vielen Errors - das liegt bestimmt nicht an einer Bios Einstellung - kaputt muss der dann nicht unbedingt sein. Entweder du hast doch nen schlechten RAM erwicht oder einen der eben nicht wirklich für das Board taugt.
Schau mal hier nach ob dein Riegel mit bei steht: Memmory/Device Support
Ich würde den Riegel mal zurückschicken, evtl sogar gegen ne andere Marke tauschen. Vielleicht lässt sich da mit denen reden.

Hier mal noch den DX-Web-Installer, schaden kannst nicht.
 

itaris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
es scheint tatsächlich der ram zu sein.
konnte ihn auf der liste nicht finden dabei wurde er mir vom händler ausgesucht ...

ram.png

naja heute mal hingehen und nachfragen^^
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.319
Normalerweise funktionieren 99% RAM auf jedem Board, wenn er von den Spezifikationen her passt. Die Liste vom Hersteller ist meist absolut veraltet und sehr unvollständig. Trotzdem kann es sein, dass du eben dieses 1% erwischt hast.
Oder der RAM ist defekt.
Ob sich falsche Einstellnungen im memtest als Fehler nieder schlagen, weiß ich nicht, würde es aber bezweifeln.

Mach nen Foto von memtest und schick den RAM zurück.
Und die Daten auf der Festplatte würde ich, wenn sie wichtig sind, sofort sichern. Durchaus möglich, dass sich der Fehler plötzlich rapide verschlimmert.
 

AnfängerEi

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.507

itaris

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
7
Darf ich fragen wo du dein PC erworben hast? Rein interesse halber
Ja klar Im Technamix in Dillingen (saarland)

aber ich hab den pc selbst zusammengebaut und zusammengestellt nur beim ram (ja gerade beim ram) war ich mir unsicher welchen ich holen sollte :) schon irgendwie komisch das gerade der dann rummspinnt.... :(


Platte mal schauen :D absichern ? ne mein speicher ist leider zu klein.. .abwarten und hoffen das ich irgendwo bissel geld herbekomme :D
 
Top