Von i5 4460 auf i7 4790k OC?

D4CroS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
349
Hi.. :p
Ich habe derzeit einen i5 4460 mit einer GTX 1070 vereint.
In vielen Spielen (z.B. GTA5, Rust,..) kann die Grafikkarte aber leider nicht ihre ganze Kraft entfalten, da die CPU bei etwa 70% Auslastung der GPU bremst.
Mein Mainboard ist das Asus Z97-K.
Nun überlege ich mir einen i7 4790k zuzulegen und den mit einer Wasserkühlung (Alphacool Eisbaer 240) zu übertakten.
Wie findet ihr diese Idee?

MfG
 

kachiri

Captain
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.721
Wäre sicher 'ne Möglichkeit.
Ich glaube aber ehrlich nicht, dass du jetzt DEN Boost dadurch erfährst.

Welche Settings schlägst du denn an?
Wie sieht die Auslastung der CPU aus?
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.755
Der i7 ist nicht besonders arg viel schneller, und OC kannst du bei der CPU vergessen, die läuft schon mit 4,2 GHz am Limit.
 

D4CroS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
349
@kachiri
Meinst du die Settings in Spielen oder wie? :D Natürlich die höchsten auf 2560x1440p.
Wie gesagt alle 4 Kerne auf 90-100% und die Grafikkarte ist gerade mal bei 70%.

@Coca_Cola
Der Turbo Takt ist auf 4,4 Ghz o.O wie kann die da nicht mal auf 4,2 kommen?
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.315
Der 4790 taktet auf 4,4 im turbo also nicht 4,2 Ghz und da er sich relativ gut übertakten lässt sind meist 5 Ghz oder wenigstens 4,8 Ghz drin .

ich bin von einem Xeon 1230 auf einen alten I 7 2600 k gewechselt und selbst die mageren 4,4 Ghz ,
sind deutlich besser als die 3,6 Ghz vom Xeon .

also ja ich würde das durchaus empfehlen zum 4790 k zu wechseln .
 

Sgt_Stieglitz

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.202
@Coca Cola: meiner ging bei 1,29V auf 4,7Ghz .... Da war noch Luft. Kommt immer auf das Exemplar an. Und Arma3 profitiert deutlich von mehr Takt, kommt also immer auf Software und Settings an ;)

@TE: eine sehr gute Idee, wenn die CPU limitiert. Nur stell dich auf hohe Temperaturen ein, der 4790k ist ein Hitzkopf ungeköpft.
 
Zuletzt bearbeitet:

D4CroS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
349
@tomtom 333
Danke dir.

@Sgt_Stieglitz
Auch mit einer Wasserkühlung? Wird meine erste, daher kenne ich die Leistung nicht.^^
Beim Köpfen wäre ich mir sehr unsicher, da ich ihn nicht gleich ruinieren will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.755
Die 4,4 sind nur bei 1 und 2 Kernen, auf 4 Kernen ist der Turbo auf 4,2 GHz.
Und selbst wenn du ihn auf 4,7 GHz durch Übertakten bringen solltest, ist der Leistungssprung durch OC ein Witz.
 

TaKe91

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
104
Die 4,4 Ghz liegen ohne OC nur bei 1-2 Kernen an die ausgelastet werden, bei 3 Kernen sind es 4,3 Ghz und bei 4 sind es 4,2 Ghz. Aber mit einem guten Kühler ist die CPU dort noch nicht am Limit, nur mit dem mitgelieferten Kühler von Intel ist die CPU da am Limit. Mein i7 4790K macht 4,7 Ghz auf allen 4 Kernen bei 1,292 V mit allerdings wird er dann an einem heißen Sommertag sehr warm, ca. 90°C. Ich lasse ihn daher auf 4,6 Ghz auf allen 4 Kernen laufen mit 1,24 V, so liegt die maximal Temperatur bei 80°C. Ich nutzen einen Thermalright Ultra-120 eXtreme True Copper. Das waren meine Einblicke zu der CPU.

In wie weit der Umstieg allerdings ein Vorteil für deine GPU ist, ist eine andere Frage. Im Computerbase test werden Grafikkarten sowohl mit einem übertakteten i7 6700K getestet als auch mit einem nicht übertakteten i5 2500k, der Unterschied ist jetzt bis auf XCOM 2 nicht riesig.
https://www.computerbase.de/2016-06/nvidia-geforce-gtx-1070-test/5/
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.867
Die 4,4 sind nur bei 1 und 2 Kernen, auf 4 Kernen ist der Turbo auf 4,2 GHz.
Und selbst wenn du ihn auf 4,7 GHz durch Übertakten bringen solltest, ist der Leistungssprung durch OC ein Witz.
Also ob eine CPU jetzt auf 4,2 bis 4,7 Ghz läuft, oder nur 3,2 Ghz sollte doch wohl fühlbar sein. Man könnte es auch anders ausdrücken: Die CPu limitiert und eine wirkliche Alternative die deutlich besser ist als der 4790k ist derzeit wie auch in den nächsten Jahren nicht zu erwarten.
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.249
Lass Dich nicht von diesen Werten irritieren. Niemand kann 4,8 Ghz garantieren, lass Dir nichts erzählen. Kein wunder das man immer wieder Threads liest wie "Mein 4790k taktet nicht über 4,6 Ghz, ist die CPU kaputt?"
 

Sgt_Stieglitz

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.202
Ich hatte den 4790k unter einer richtigen Wasserkühlung mit großem, externen Radiator und hatte trotzdem Temperaturen von 60 Grad ingame. Also ja, da wird auch unter Wasser ordentlich geheizt.
 

Fujiyama

Commodore
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
4.268
Keiner kann sagen wie hoch die CPU zu Übertakten geht, manche gehen nur bis 4,5 GHz manche ein paar MHz mehr. Auf jeden Fall ist es so oder so viel zu wenig. Eine Wasserkühlung solltest du für die CPU nicht kaufen, dadurch wird es auch kaum besser -> Geldverschwendung.

Der i7 4790K sollte auch in nem Standardtakt ne Leistungssteigerung geben, du darfst aber keine Wunder erwarten. Wir reden hier von gerade mal ~ 30 %
Ein großer Boost sieht anders aus, da bräuchte man schon ne CPU die 50 bzw. 100 % flotter ist.
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.867
Ich würde das Thema Übertakten komplett auf Eis legen und einen i7-5775C verbauen. Ader ist genau so schnell wie der 4790k, frisst aber deutlich weniger Strom und braucht daher keinen leistungsstarken Kühler.
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.249
Betreibe den 4790k @ Stock, mit nem Macho HR 02 und finde nicht, dass der besonders heiß wird. Liege meistens zwischen 50 - 60 Grad, mein Phenom II X6 1100T war da wärmer,bei weniger Leistung.
 

D4CroS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
349
Hmm, der eine sagt ja und der andere nein..
Bin nun sehr unsicher.. muss ich mir mal genauer überlegen.
Habe ein Angebot eines neuen i7 4790k um 260 Euronen bekommen.
MfG
 

Flomek

Commodore
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
4.249
Der 4790k ist ne Top CPU, nur würde ich da nicht so viel Aufwand ins übertakten stecken. Wenn du den Aufwand nicht scheust und dir das Geld für ne ordentliche WasserKühlung egal ist, dann los.

Die CPU taktet aber ja schon von Haus aus recht hoch, da ist nicht unbedingt viel Spiel nach oben. Kann aber auch anders laufen und Du erreichst 4,7 ghz ohne großen Aufwand. Lotterie...
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
11.867
Das ist doch ein gutes Angebot. Dazu dann noch eine 30€ Towerkühler und fertig ist das System.

Ich sehe gerade die 4770k gehen bei ebay für 200€ weg. Das wäre doch was!
 
Zuletzt bearbeitet:

D4CroS

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
349
Habe jetzt auch einen ziemlich guten Tower kühler verbaut.
Die Wasserkühlung wäre dann die Alphacool Eisbär 240 um ~120 Euro. Die ich gern investieren will/kann.
 

TaKe91

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
104
Als ich 2014 meinen 4790K gekauft habe, habe ich auch eine AIO Wakü gekauft, die war mit einem 280mm Radiator. Am ende hab ich mir bei Thermalright ein Mounting-Kit für 5€ bestellt und hab meinen uralten Tower Kühler (aus dem Jahre 2008) eingebaut und habe jetzt leicht bessere Temperaturen und keine nervige Pumpe im PC. Mein Tipp ist hohl die CPU mit der machst du auch nicht übertaktet nichts falsch, nutzt deinen derzeitigen Tower Kühler, eine WaKü kannst du später immer noch kaufen egal ob AIO oder Custom.
 
Top