Vorgehensweise nach dem Kauf einer 4850?

bebsi

Newbie
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5
Hallo erst mal an alle :)
Verfolge das board schon eine Weile und hab auch viel gelesen.
Jetzt dacht ich mir, ich lass mir auch mal helfen ;op

Mein Bruder wollte einen neuen PC, der nicht gleich ein Vermögen kostet, mit dem man aber aktuelle Spiele gut bewältigen kann.
Also hab ich kurzerhand ein paar Sachen zusammengestellt und am Wochenende zusammengeschraubt. So weit so gut.
Jetzt zu meinen eigentlichen Wehwehchen...

Das System:
Gehäuse ASUS Vento
500W silent Netzteil (Arlt)
MSI P43 Neo-F
Q6600
Scythe Ninja
4 GB Exeleram PC 800
120 Lüfter und 2 x 80 Lüfter (regelbar)
Acer 19" TFT
(Weitere Teile hab ich aus dem alten PC genommen, z.B Brenner, Festplatten)

1.) Ich hab mit mit Core Temp mal die Temps ausgelesen und bin über die Leistung des Scythe Ninja Lüfter enttäuscht...
- knapp unter 50 Grad Idle (Temps der Kerne)
- so um die 58 Grad nur beim Spielen von Guild Wars!!... :freak:
- der Standard Lüfter war so laut, dass ich ihn gegen einen regelbaren getauscht habe
Hab auch schon verschiedene Richtungen ausprobiert, also den Lüfter zum Netzteil blasen lassen oder zu den 80er Lüftern, die die Heissluft aus dem Gehäuse schaufeln sollen  beides nix gebracht

2.) Suche eine nicht zu teure Grafikkarte und lese schon seit Tagen hier im Board über Vor- und Nachteile dieser und jener Karte...
Nun liebäugel ich mit einer ATI 4850, die es hier und da für 120-130€ zu kaufen gibt. Allerdings schrecken mich die Erfahrungen der anderen user ab, die schreiben, dass sie mit den mitgelieferten Treibern und beim Zocken immer black screens und Abstürze und Probleme jeglicher Art haben.
Wegen der Lautstärke und der Temperatur (ich glaub 80 Grad Idle) würde ich eventuell auch eines der Sondermodelle kaufen, z.B Saphire Toxic (ca.150€)...

Ich bin jetzt nicht sonderlich bewandert mit PCs, deswegen bitte ich um Rat, wie ich vorgehen soll, nachdem ich die Karte gekauft habe. Bei vielen fangen die Probleme erst an wenn sie den Catalyst 8.7 draufgespielt haben. Was kann ich denn machen, wenn ich einen black screen bekomme?
Was meint ihr, wie man vorgehen sollte? Bin für jeglichen Rat dankbar ^^
 

007_Elmar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
411
Ich habe von diesen Blackscreens noch nicht gehört...Wenn das Probleme mit dem Catalyst 8.7 zusammenhängen, ist die Lösung klar: Benutze den Catalyst 8.6. Ich höre durchweg positive Meinungen über die HD 4850. Du kannst, würde ich sagen, bedenkenlos zugreifen! Sollte es Probleme geben => Umtausch

mfg Elmar


Übrigens: Ich denke, dass bei dem CPU-Kühler der Anpressdruck nicht stimmt, oder du Fehler bei der Montage gemacht hast. Hast du Wärmeleitpaste (richtig) aufgetragen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

real_general

Captain
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.417
Der Fehler mit dem Kühler liegt fast 100% bei der Montage.
Also noch mal runter machen, komplett reinigen (Watte& bisschen Spiritus), WLP nochmal dünn auftragen und dann die Pushpins richtig reinmachen.
 

Tigereye1337

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.608
also ich habe keinerlei probs mit meiner 4850 keine blackscsreens oder sonstige sachen

und ja, die temperatur wird kontinuirlich auf 80° bzw 353kelvin gehalten^^ dafür ist sie im idle unhörbar, wird jedoch unter last BEI MIR manchmal recht laut, da das lüfterblatt des lüfters der graka am gehäuse der graka antitscht (sonnen leicht bis mittelstarkes schrebbeln) is aber glaub isn einzelfall
 

bebsi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5
Was für eine WLP verwendet ihr und wie viel kommt drauf?
Ich hab echt nicht viel drauf, aber es ist so ne Standardgoldene Paste vom Arlt Shop...

@Tigereye
Was für ein Betriebssystem benutzt du und welche Treiber für die ATI Karte?
 

007_Elmar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
411
In etwa so dick wie ein Blatt Papier. Einfach so dünn und gleichmäßig wie möglich.
 

Geisterchef

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
56
Es gibt keine Möglichkeit zuverlässige Idle Temperaturen bei den aktuellen Intel Cpus auszulesen. Die einzige Möglichkeit um zu testen, ob der Lüfter richtig sitzt ist das System mit Prime95 in einen Volllastzustand zu versetzen und sich den DeltaTemptoTJmax Wert anzeigen zu lassen. Solange dieser >= 30 ist, ist da alles in Ordnung. Alles andere sind Messungenauigkeiten.
 

andy1103

Ensign
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
237
Ich habe 2 MSI HD4850 im Crossfire auf einem P5Q-Pro schon seit 3 Wochen ohne Prob. am laufen.
Wenn im forum von sehr vielen Problemen zu hören ist ist das eigentliech normal, dann wenn alles super läuft braucht mann keinen Thread aufzumachen. Meine 2 Grakas habe ich mit eigenen Profilen für den Lüfter laufen (35%) und eine Temp von 58° im idle. Ich habe aber auch die WLP getauscht Arctic Cooling MX2. Ich kann die HD4850 nur empfehlen.
 

bebsi

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5
@Geisterchef
Hab kein Prime und wie kann ich mir den DeltaTemptoTJmax anzeigen lassen??
Ich probier vielleicht doch lieber die Variante mit dem Austauschen der WLP

@Satis
Danke, mehr hab ich momentan auch net drauf eher weniger.

@andy1103
Mit welcher Software hast du die Profile erstellt?
Die WLP der Grafikkarten??
 

Tigereye1337

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.608
also ich benutze catalyst 8.7 mit windows vista x86 32 bit sp1 es läuft bis auf den "schaden" an der karte perfekt

ps: aber ich denke das wird sich einlaufen^^ (wenns in 4 mon net besser is schickichs ein)

ps: einfach die lüfter drehzahl auf 35% einstellen (per profilbearbeitung im editor) und du kannst fasst alle spiele spielen und das praktisch lautlos :) also florensia und anno 1701, beide im fenster liefen damit bei 70-80°
 

moan1

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
158
Also ich habe mir auch ein neues System zusammengeschraubt und den Fehler gemacht eine 4850 zu nehmen. Bei Crysis und STALKER habe ich an manchen Stellen im Spiel abstürze oder Ruckler, die man auf ein Memoryleak zurückführen kann.

Die gleichen Probleme haben noch viele andere Leute hier im Forum. Die Fehler scheinen wirklich bei allen gleich zu sein also kein "Bedienungsfehler".

Wenn alles gut läuft kriegt man natürlich nicht mit, dass es bei vielen anders läuft...

Allerdings kann ich auch nicht sagen, ob es bei Nvidia besser ist ;)
 

SeBi1896

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.283
Für moan1 evtl. kann bebsi es auch gebrauchen !

Wegen Temps auszulesen oder um algemein zum Testen :

Everest zum auslesen von Temps,

River Tuner oder ATI Tool zum Takten der Karte nehmen aber immer nur ein bischen,

damit man sichersein kann mit FurMark nen StressTest durch ziehen für die Graka ob die ohne Fehler läuft,

dann sollte eigendlich Crysis etwas besser laufen " vermute ich durchs Takten", da anscheint die 4850 nicht ganz ausreicht im standart Takt :( , andere möglichkeit Patchen v.1.1 - 1.2 , 1,2 - 1,3 GB braucht Crysis, mindestens 2-3-4 GB Ram sollten es sein je nach anwendung sprich 32 oder 64 Bit!

hmm ... ansonsten Graka wechseln KP ;)

Patch's Crysis :

http://www.crymod.com/filebase.php?fileid=1073&lim=0

Für NV Karten ab 8600 GT bis 280 GTX den 177.83 NV Treiber mit der PhysX :

http://www.nvidia.de/content/forcewithin/de/download2.asp

Viel erfolg

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
Top