Vorschlag zur Verbesserung der User-Adressierung

rg88

Fleet Admiral
Registriert
Feb. 2015
Beiträge
34.709
@SVΞN
Dich kann man nicht mehr wirklich zitieren/anschreiben, außer wenn man deinen Namen umständlichen per Copy&Paste rausfischt, in einem Textprogramm einfügt, wieder kopiert und dann im Forum einfügt.
Die Autovorschläge haben leider nur 10 Einträge und dein E-Sonderzeichen hat leider keine Tastatur, zumindest meine nicht ;)

@Steffen -> Vielleicht kann man hier auch die Einträge irgendwie erweitern und scrollbar machen, oder zumindest die Autovorschläge auf Basis der Teilnehmer des aktuellen Threads sortieren, dass wenn ich @SV... eingebe, zuerst die Personen kommen, die bisher im Thread beteiligt sind und mit "SV" beginnen. Wär zumindest logischer, weil man in der Regel ja auf jemanden antworten will und nicht gewungenermaßen ein Zitat zu machen.
(Zumindest bei News-Beiträgern will man den Autor nicht leer zitieren, aber es gibt ja an der Stelle nichts zu zitieren, weil der Text ja nicht im Forum ist)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gurkenwasser, Mulciber, Anakin Solo und 5 andere
@rg88 zumindest in den Kommentar-Threads zu von mir verfassten Meldungen kannst du mich auch mit @TE markieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mcr-King, Kobe und rg88
Sieht wie ein san aus. Oder Xi. Hm?
@sv三n isses nicht.
@SVΞN geht anscheinend. Also griechische Tastatur. 🤷‍♀️

Natürlich hätte san besser gepaßt. Chance vertan. 😇

Ich geh aber mit: solche… ungewöhnlichen… Zeichen stören eher, außer ich will nicht erwähnt werden können.
@rаlphs kann jeder tippseln, merke ich halt nicht.


FFDEAE0D-0597-43F7-A654-E0B9C56C9870.png
7BAA1A70-3DA4-4481-88FA-3C15A80ACE53.png
 
Ist ein Xi.

Halte ich allerdings im Sinne der Nutzeraddressierung für wenig geschickt, ich unterstelle @SVΞN jetzt einfach mal dass er nur einfach weniger "geattet" werden möchte ^^

rg88 schrieb:
oder zumindest die Autovorschläge auf Basis der Teilnehmer des aktuellen Threads sortieren, dass wenn ich @SV... eingebe, zuerst die Personen kommen, die bisher im Thread beteiligt sind und mit "SV" beginnen.
Wenn das technisch in XenForo umsetzbar ist, halte ich das für eine exzellente Idee. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RalphS
Einen aehnlichen Vorschlag hatte ich auch schonmal eingebracht, das User die am Thread beteiligt sind bei der Autovervollstaendigung bevorzugt werden. Es macht meistens ja auch nur wenig Sinn "Threadfremde" User anzusprechen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: knoxxi
Wäre ich auch dafür und würde es als sehr großen Mehrwert sehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Moritz Velten
Es waere interessant ob man irgendwo einen "Alias" fuer einzelne Zeichen definieren kann.
Bei den Umlauten ist das ja auch so, da kann man beim Erwaehnen einfach den Grundbuchstaben verwenden.
 
Steffen schrieb:
Ich habe nicht vor, jetzt deswegen die Forumsoftware umzuschreiben. ;)

Hier würde es ja reichen, dass zumindest sein Name in der Vorschlagliste auftaucht. Threadteilnehmer oder generell Mods höher zu listen, wäre nur eine Ergänzung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rg88
Banger schrieb:
Threadteilnehmer oder generell Mods höher zu listen
Bei einer heiß diskutierten News mit 100+ Beiträgen kommen dann allerdings auch schnell viele Namen zusammen, die meisten hinterlassen einen Kommentar und sind wieder weg.

Grundsätzlich finde ich die Idee aber gut, je mehr man die Auswahl einschränken kann, um so eher bekommt man als User das gewünschte Ergebnis, den richtigen Nutzer zu finden zieht sich manchmal leider, da fällt es mir selbst auf einem dicht bevölkerten Discord Server einfacher, Leute per @ anzuschreiben.

Steffen schrieb:
Ich habe nicht vor, jetzt deswegen die Forumsoftware umzuschreiben.
Das muss auch nicht sein, wäre "nice to have", aber ein riesen Fass muss man deswegen jetzt nicht aufmachen.
 
mykoma schrieb:
Grundsätzlich finde ich die Idee aber gut, je mehr man die Auswahl einschränken kann
muss gar nicht sein. Einfach ne Sortierung sollte eigentlich genug sein.
 
Steffen schrieb:
jetzt deswegen die Forumsoftware umzuschreiben
Sei ehrlich, das machst du im vorbeigehen mit nem Kaffee in der Hand 😈

Zum Thema: das ist bei @SVΞN echt bescheiden gelöst. Hättest du deinen Twitter Account nicht ändern können :watt:
Ergänzung ()

PS ich habe es auf dem Handy aus seinem Account kopiert.
Auf dem Oppo ne echte Qual
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rg88
eine weitere möglichkeit wäre, den Nick "SVEN" zu reservieren, sodass keiner diesen haben kann und intern zu "koppeln", sodass er mit (at)SVEN getriggert werden könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andi_sco
andi_sco schrieb:
Zum Thema: das ist bei @SVΞN echt bescheiden gelöst. Hättest du deinen Twitter Account nicht
In den Kommentar-Threads zu den von mir verfassten Meldungen kann ich ja mit @TE erwähnt werden und auf die kommt es schlussendlich ja auch an.

Redaktionelle Hinweise sollen ohnehin an redaktion(at)computerbase.de und nicht an mich persönlich.

In normalen Threads möchte ich auch wirklich nicht alle Nase lang erwähnt werden.

Ich erhalte tätlich 15-20 PNs und werde noch einmal so oft zitiert oder erwähnt, das alles zu beantworten kann niemand leisten.

Wir sind zudem ja auch alle per E-Mail erreichbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: konkretor, NotNerdNotDau und RalphS
SVΞN schrieb:
kann ich ja mit @TE erwähnt werden und auf die kommt es schlussendlich ja auch an.
Aber wer weiß das schon?

wollt jetzt auch kein so Faß aufreißen, sry :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN
Es ist für mich ehrlich geschrieben schon ein wenig gewöhnungsbedürftig, wenn man seinem Nick eine schwere Schreibweise auferlegt, damit man von den Usern nur schwer erwähnt bzw. von ihnen in einer Unterhaltung aufgenommen werden kann.

Eindeutiger und auch irgendwie ehrlicher wäre es für mich, wenn man solche Einschränkungen mit den Möglichkeiten der Boardsoftware steuert.

Im eigenen Konto kann ich doch in den Grundeinstellungen sehr detailliert die Hinweisbenachrichtigungen steuern und in der Privatsphäre kann ich steuern, wer mit mir eine Unterhaltung beginnen darf. So entscheide ich, auf welche Erwähnung ich hingewiesen werden möchte oder wer mit mir eine Unterhaltung beginnen darf, und nicht die Intelligenz des Users um meinen Nick richtig schreiben zu können.
 
iwier schrieb:
Im eigenen Konto kann ich doch in den Grundeinstellungen sehr detailliert die Hinweisbenachrichtigungen steuern und in der Privatsphäre kann ich steuern, wer mit mir eine Unterhaltung beginnen darf. So entscheide ich, auf welche Erwähnung ich hingewiesen werden möchte oder wer mit mir eine Unterhaltung beginnen darf
man merkt halt, dass du erst 18 Beiträge in 15 Jahren geschrieben hast ;)
Wenn du hier aktiver dabei bist, dann wirst fast überrollt oder du machst alles dicht, aber bist quasi aussen vor
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andi_sco
als ich mal einen anfrage für eine namensänderung machte war dies "nicht möglich".

aber moderatoren und admins z.b. @SVΞN dürfen das natürlich~

ich hätte sogar dafür bezahlt.
wenn man sich aber als kind oder teenager hier anmeldet und nun 14 jahre später mal einen etwas erwachseneren namen wählen möchte ist das nicht gestattet.

"es könnte ja sein das man verwechselt wird".
aber admins dürfen das :D

Grovy hätte mir schon gereicht.
 
@GrovyGanxta du kannst deinen Namen doch im Profil selbst ändern. Verstehe dein Problem nicht so ganz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andi_sco, Grovy und Mordi
Zurück
Oben