Wärmeleitpaste auf Heatspreader

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Zitat von EiGhTBaLL:
...ich hab mir vor einer Weile nen P4 Boxed geholt, soweit ich weiß is da nen Wärmeleitpad drauf?! Is doch dieses schwarze, viereckige Teil was die ganze CPU verdeckt, kann ich diesen entfernen und gegen eine WLP tauschen? Wie muss ich die verteilen? Wieviel? Oder soll ich lieber das Pad drauf lassen?
Klar kannst du das Pad runterreissen und durch Paste ersetzen. Aber wozu?
Das Pad reicht völlig aus. Die bestenfalls zu erwartenen 1-2 Grad Temperaturgewinn erkaufst du dir mit einem riesigen Aufwand. Das Pad geht nämlich nicht so einfach vom Kühlkörper runter.

Aber wenn der Bastelfinger juckt, dann ran an's Werk. ;)
 
S

spiro

Gast
Zitat von GanGstA:
was bringen ihm denn diese Tuts? Kansst mir des mal sagen, wir reden hier von nem aktuellen Pentium, und nich die Oldie-Modelle, wo der Kühler nur den Die berührt :rolleyes:
mach einfach ne dünne Schicht auf die ganze Fläche, is immernoch die bewährteste Methode, und wenn man nich zuviel draufmacht, dann denk ich, bringt das auch nen Vorteil gegenüber nem kleinen Klecks, denn wenn dieser von dem Kühlkörper "verteilt" wird, is nur n runder Fleck um den Die, aber der ganze Rand is noch "sauber". Und soweit ich weis, gibt die CPU am Rand und an den Ecken auch ne Menge Wärme ab (fasst dort mal hin, falls ihr drankommt ;) )
Mir ist nicht klar, warum Du Dich hier ereiferst? So, wie Du es beschreibst, wird es auch in den Anleitungen erklärt! Die Methode hat sich nicht geändert! :smokin:
Man kann die Wlp übrigens sehr gut mit einer Scheckkarte o.ä. verteilen.

spiro
 
Zuletzt bearbeitet:

EiGhTBaLL

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.394
@Bombwurzel

Wenn man nur so'n minimalen Gewinn hat, lass ich's lieber. Wie gesagt "Never Change A Runnin System" ;). Trifft zear nich immer zu, aber ich werde mich dieses Mal dran halten. :)
 
Top