Wann muss WLP ernuert werden?

jigg4

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
879
Moin,

Kurze Frage zur Wärmeleitpaste. Nach der Montage meines Kühlers habe ich gemerkt, dass dieser falsch ausgerichtet war. Deshalb habe ich ihn direkt richtig montiert. Bei der zweiten Montage habe ich die WLP nicht gewechselt, sondern den Kühler demontiert, gedreht und wieder montiert. Macht das einen Unterschied bezüglich Kühlleistung, sprich hätte ich hierbei auch die WLP neu auftragen müssen?
Ich wollte meine CPU demnächst übertakten und solche potentiellen Fehler direkt ausschließen.

Grüße
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.922
Naja, normalerweise macht man es einfach neu. Je nachdem wieviel du vorher drauf hattest, ist das aber nicht zwingend nötig.
Ob du den Kühler nochmal demontieren musst bzw die WLP tauschen, erkennst du daran, dass die Temperaturen viel zu hoch sind. Muss dann bei OC nicht an der WLP liegen, sondern kann auch an zu starkem OC bzw zu kleinem Kühler liegen.
 

Nero FX

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
1.186
Wenn der Kühler runtergenommen wird muss die alte Paste entfernt und neue aufgetragen werden. Außnahme ist das die Paste ganz frisch ist und noch "genug" vorhanden ist.
 

Bluntastic

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
177
Hätte man machen sollen da man ja nicht jeden Tag den Kühler abmontiert. Und da du ja Übertakten möchtest hättest dir die Frage sparen können.
 

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.928
Was für eine CPU und welcher Kühler ist das überhaupt?

Also ich sehe das nicht so kritisch. Solange überall Paste ist und die Paste recht neu war, wirst du den Unterschied nicht merken.

Aber du solltest es an den Temperaturen sehen.
 

ReignInBlo0d

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.820
ich sehe das nicht so eng. Weil es bei meinem nicht gleich genau gepasst hat, musste ich diesen auch nochmals kurz anheben. Es besteht natürlich das Risiko, dass sich in der WLP-Schicht Luftbläschen bilden die dann die Wärmeleitfähigkeit einschränken - das siehst du dann an entsprechend erhöhten Temperaturen auch schon unter Normallast. In den meisten Fällen sollte das aber nicht schlimm gewesen sein, die WLP war ja noch frisch, ist noch nicht einmal erhitzt worden weil der Rechner noch nicht lief (so verstehe ich deinen Post zumindest).

Das findest du letztendlich aber nur heraus, indem du die Temperaturen selbst überprüfst.
 

jigg4

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
879
Nur um das nochmal klarzustellen, weil ich es scheinbar nicht deutlich genug umschrieben habe und sich hier deshalb Leute an die Gurgel gehen....
Beim ersten Montieren habe ich die WLP natürlich gewechselt! Meine Frage bezieht sich ausschließlich auf das direkt darauffolgende Demontieren und erneutes Montieren. Hier habe ich die noch frische WLP nicht erneut gewechselt.
 

cool and silent

Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
2.226
Das ist auch nicht erforderlich. Die kurz zuvor frisch aufgebrachte WLP ist vollkommen ausreichend. Der CPU Kühler ist kein Babypopo, der bei jedem Windelwechsel neu gepudert wird.
 
Top