Was bedeutet Unterspannungsschutz bei einem Netzteil ?

Eingangsseitig: Das Netzteil schaltet ab, wenn die zugeführte Spannung unter einen bestimmten Wert fällt (i. d. R. 90 Volt).

Ausgangsseitig: Das Netzteil schaltet ab, wenn die Ausgangsspannungen (12, 5, 3,3 Volt) unter einen bestimmten Wert fallen.
 
hat also nichts damit zutun, dass wenn man ein Netzteil mit 1000 Wat hat, aber das System nur 150 Wat ( oder weniger ) verbraucht und dies zu Unterspannung führt oder sowas ?
 
nö, wenn das Netzteil 1000 Watt hat aber das System nur 150 braucht hast lediglich Du zu viel Geld ;-)
 
Spannung = Volt = immer Konstant (input 230V, output: 12V, 5V, 3.3V)

Leistrung = Watt

Leistung = Spannung * Strom

Wenn dein Pc von möglich 1000W nur 150W braucht, dann ist der Strom, der von Netzteil abgegeben wird geringer, nicht die Spannung.
 
Zurück
Oben