Welcher Gaming-PC?

Capncook

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Grüßt euch,

ich wollte euch mal fragen, welcher PC der beste ist, da ich nicht so viel Ahnung davon habe:

1.

Prozessor:
Intel® Core™ i7-4770 Prozessor der vierten Generation (bis zu 3,90 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 8 MB Intel® Smart-Cache)

Arbeitsspeicher:
12 GB DDR3-RAM

Grafikkarte:
NVIDIA GeForce GTX 660

Festplatte:
S-ATA 1TB

Mainboard:
Intel® Z87

http://www.saturn.de/mcs/product/HP-ENVY-700-025eg-i7-4770-12GB-1TB,48352,241163,896932.html?langId=-3#Produktbeschreibung


2.

Prozessor:
Intel® Core™ i7-4770 Prozessor der vierten Generation (bis zu 3,90 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 8 MB Intel® Smart-Cache)

Arbeitsspeicher:
8 GB DDR3-RAM

Grafikkarte:
GeForce GTX760

Festplatte:
S-ATA 1TB und SSD 64GB

Mainboard:
MSI
Intel(R) H81

http://www.mediamarkt.de/mcs/product/MICROSTAR-Professional-i71000---8789-DE-i7-4770-8GB-1TB,48353,462747,921435.html?langId=-3

und der 3.

Prozessor:
Intel® Core™ i7-3770 Prozessor der dritten Generation (bis zu 3,90 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 8 MB Intel® Smart-Cache)

Arbeitsspeicher:
8 GB DDR3-RAM

Grafikkarte:
GeForce® GTX 660

Festplatte:
64 GB SSD + 2.000 GB S-ATA

Mainboard:
MicroATX
Intel B75

http://www.mediamarkt.de/mcs/product/ACER-Aspire-Predator-G3-620-i7-3770-8GB-2TB-64GB,48353,462747,870480.html?langId=-3#Produktbeschreibung


Alle 3 PC's kosten 999€, in den Links könnt ihr euch die PC's nochmal genauer anschauen. Ich würde den PC für aktuelle und zukünftige Spiele gebrauchen.

Vielen Dank im Voraus
 
Willkommen im Forum

Keiner der drei

guck ins FAQ
 
Bei allen 3 PC's hast du einen i7 drin der dir bei Gaming keine Vorteile gegenüber einem günstigeren i5 bringt. Da das Geld aber irgendwohin musst ist die Grafikkarte bei allen 3 PC's eigentlich zu schwach für einen Gaming PC (und den Preis).
 
Hi,

schau dir doch mal den Sammelthread an, da kannst du dir die passenden Teile raussuchen.

Zu den Komplett-PCs nur ein paar Dinge:
1. ein i7 ist für eine Zwecke unnötig teuer
2. die Grafikkarten sind alle nur Mittelklasse
3. die SSD in dem einen Rechner wird ihn spürbar beschleunigen, ist aber zu klein (128GB sollte sie schon haben)
4. die Angaben der Hardware sind viel zu ungenau, da kann alles mögliche an Mainbaord, Speicher, netzteil und sonstige Komponenten Herstellern verbaut sein, ergo eher weniger Premium, eher mehr Mist.
5. 1000€ ist nicht nötig, wenn du dir das selbst zusammen stellst kommst du mit besseren Komponenten locker mit 800€ weg.

Schau mal bei Alternate.de und Altelco und anderen Online-Shops, die bessere Komplett-PCs bauen oder Konfiguratoren anbieten, wenn du schon nicht selbst die Sachen zusammen Stecken willst. Aber da kann nichts schief gehen, gibt genug Anleitungen und die Teile passen nur da rein, wo sie auch reindürfen/sollen. ;)

Grüße
 
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Es muss leider einer der drei sein...

Ich würde euch bitten, mir dennoch weiter zu helfen.

Danke im Voraus
 
wenn es einer der 3 sein muss, würde ich den 2. nehmen.

hat die stärkste graka drinne, darauf kommt es bei nem gaming pc an ^^
 
Ok also i7 ist eig überflüssig.
Wie sieht es mit den Grafikkarten aus?

GTX 660 und GTX 760? Welche ist leistungsstärker?

Und was ich mich am meisten frage:

Wieso kostet der PC von Microstar 999€ und besitzt eine bessere Grafikkarte(GTX 760?) und einen besseren Prozessor(i7-4770) als der PC von Acer der ebenfalls 999€ kostet, jedoch eine GTX 660 und einen i7-3770 Prozessor besitzt?

Vielen Dank im Voraus
 
Ich würde den mit der GTX760 nehmen. Für den Preis von 1000 € sind aber alle überteuert. :D
 
Zitat von Capncook:
Ok also i7 ist eig überflüssig.
Wie sieht es mit den Grafikkarten aus?

GTX 660 und GTX 760? Welche ist leistungsstärker?

Und was ich mich am meisten frage:

Wieso kostet der PC von Microstar 999€ und besitzt eine bessere Grafikkarte(GTX 760?) und einen besseren Prozessor(i7-4770) als der PC von Acer der ebenfalls 999€ kostet, jedoch eine GTX 660 und einen i7-3770 Prozessor besitzt?

Vielen Dank im Voraus

1. die 760 ist leistungsstärker
2. Weil ein PC nicht nur aus einer einem Prozessor und einer Grafikkarte besteht. Andere Bauteile, wie z.B. das Netzteil oder das Mainbord beeinflussen auch den Preis.
Vermutlich zahlt man auch für die Marke Acer einen Aufpreis
 
zum einen weil intel-preise generationsübergreifend stabil bleiben und zum anderen wird der eine vlt. mehr gewinn abwerfen, als der andere, oder es wurde an anderer stelle gespart, z.B. gehäuse oder netzteil.
 
GTX 760 > GTX 660 (allein schon von der Zahl her ;))

Und zu den Preisunterschieden. Das ist ja das Problem bei MM man hat keine Ahnung was sonst noch verbaut ist oder wie hoch die Gewinnspanne ist.
 
gäbe es für dich keine möglichkeit nicht doch von nem anderen shop zu kaufen?

das sind einfach keine guten angebote und man sollte die finger davon lasen ;)
 
Alles klar, also wenn ich einen davon kaufen müsste, würdet ihr mir zu dem Microstar raten?
 
Zitat von Capncook:
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Es muss leider einer der drei sein...

Ich würde euch bitten, mir dennoch weiter zu helfen.

Danke im Voraus

Hast du etwa dort einen Gutschein?
Media Markt hat auch noch viele andere PCs die evntuell noch etwas besser zu dem Preis sind, aber noch lange nicht an einen Selbstbau rankommen.
 
Wenn es absolut keinen anderen Weg gibt, dann Nummer 2, sei dir aber klar, dass du (sofern keinen (hohen) Gutschein hast) Geld aus dem Fenster wirfst.
 
Zuletzt bearbeitet:
der zweite.

aber grundsätzlich bist du da hier im falschen Forum. hier wird dir jeder zu einem selbstbau raten :D
 
Verstehe auch nicht warum Media Markt in den zweiten nur 1 8gb Riegel verbaut der andere 2x4GB schon komisch solche Angebote...

Aber auch von mir nimm den Zweiten
 
Zurück
Top