Welcher Router zum Zocken?

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Hallo,
ich brauche nen Router, bin noch mit nem dsl-modem unterwegs! Also der soll sich 100% zum zoggen eignen, weil ich hatte mal so einen von siemens, damit konnte man nich zocken(auch keine Ports freigeben! Damals hat aber nur PES5 nicht funktioniert....
Preis denkich müsste bis 50€ reichen, oder?
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
ich verwenden einen zyxel (mit integrierter firewall). kann ihn für games sehr empfehlen! ports können einfach freigegeben werden und auch ein default-server ist einfach zu konfigurieren! nur das mit den 50€ wird wohl nichts :) der kostet um die 100€. für 50 bekommst du nichts gescheites!
 

Flashbang_Bill

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
278
Biste dir da sicher, es gibt ja schon router ab 25€, also müsste ja auch was ordetnliches für weniger möglich sein! Also ich brauche KEINE firewall oder sowas, und 1 port würde reichen, dann könnte ich da meinen switch anschliessen oder?
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
@Smash
Das IST interessant!

Gruß
sunzi
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
netgear firewall??? naja. wenn du wirklich keinen wert auf eine firewall legst dann kannst du den schon kaufen. aber eine gute firewall ist meiner meinung nach schon eine gute sache. bist am besten gegen alles mögliche geschützt!
 

GTR

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.063
Ich würde generell von D-Link, Netgear etc abraten. Die Hardware der Router ist teilweise zwar ordentlich aber die Software sorgt meistens für Stress.

Fast Monopol hat hier Linksys. Warum?
1. Tocherfirma von Cisco (Absolut führend im High-End)
2. Opensource Firmware (Nebenwirkung Software macht fast nie Probleme und man kann speziell den Router durch Fremdfirmware richtig pimpen)
3. Meist hohe Qualität
4. Genauso günstig wie D-Link, Netgear & Co
5. Im Endeffekt nie Probleme bei Games, Programmen jeglicher Art durch die gute Software, Qualität.

Produkte gibts hier demenstprechend auch für ~50€+

mfg
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
@GTR
Meinst Du Monopol oder Monowall?
 

PowerBasti

Ensign
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
225
Also ich habe den Zyxel WLan 100, der bei Arcot mit verkauft wird. Bin voll zufirieden. Läßt sich leicht einrichten, man kann ports freigeben, hat nen integriertes Modem, es ist ne ordentliche Firewall drinne und gleichzeitig noch nen WLan Accespoint. Was will man mehr ? :D
 

Bandito83

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
648
Also ich hab seit 3 Wochen nen netgear 614 wlan router, ports sind freigegeben und macht keinerlei probs, selbst übers wireless hatte ich nen ping von 54(dsl2000 von hansenet).
hab zwar nur 10 min ausprobiert aber das ging wunderbar. hab momentan auch keine zeit zum zocken um das zu testen tut mir leid.
 

GTR

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.063
Zitat von sunzi:
Ich meine Monopol. Die Firmware von Linksys basiert auf Linux und ist opensource freigegeben. Monopol deswegen weil durch fremdfirmware z.b. sveasoft Funktionen auf einen Router für 68 euro (wrt54gs) aktiviert werden können die man sonst nur auf Routern in 3 bis 4 stelligen Bereich findet.
Das bedeutet nicht das ich sage D-Link, Netgear & Co sind hardwaremäßig deutlich unter Linksys aber die Abstammung von Cisco (garantiert KnowHow und Qualität) und die Opensource Linux firmware sorgen halt einfach das sich Linksys von der Konkurrenz ganz deutlich absetzen kann.
z.B. auch wenn der Bereich etwas kritisch ist (da teilweise zu recht negativer Ruf).... In Routerforen ist halt immer von Problemen mit P2P-Software und Routern zu lesen die es halt mit Linksys schlichtweg nicht gibt. Und hatte man mal einen Linksysrouter mit sveasoft Firmware weiß man das man Netgear, Dlink etc nicht mehr mit Linksys vergleichen kann (vorausgesetzt man kann natürlich mit den Funktionen was anfangen - wobei z.B. das Aufbohren der Sendeleistung natürlich jedem was bringen, wenn in Deutschland auch mit Vorsicht zu genießen da man über das gesetzliche Limit gehen kann)

mfg
 
Top