Welches Mainboard?

Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
4
#1
Hallo zusammen,

ich wollte mein System etwas aufrüsten und wollte wissen welches Mainboard für meinen neuen Prozessor geeignet ist.
Zum System:
ich habe einen Intel i7 3770K 3,5GHz und will diesen tauschen zu einen i7 8700k 3,70GhZ macht das überhaupt Sinn? Falls jemand eine bessere Idee für einen guten Gaming Prozessor hat und dieser ähnliche oder mehr Leistung hat aber eventuell günstiger, immer her damit!
Meine Grafikkarte ist eine GeForce GTX 980ti 6G
16GB Ram
Kühlung ist eine Corsair Hydro Series H100

Ich habe absolut keine Ahnung von Mainboards. Mein aktuelles ist folgendes Gigabyte z77x-UD5H

Ich hoffe ihr könnt mir den angegeben Daten etwas anfangen und mir weiterhelfen!

Vielen Dank
 
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
6.343
#3
Gegenfrage: warum willst du überhaupt die CPU tauschen?
Du hast immerhin 4 Kerne und 8 Threads, das ist mehr als die meisten User auf Steam haben lt. Hardware Survey und deine GPU ist auch schneller als die am meisten verbreiteten GTX 1050Ti/1060 oder RX 570/580.

Hast du mal in-game nachgeschaut, ob du zu wenig FPS hast und welche Komponente dafür verantwortlich ist?

Nebenbei hast du das passende Board und die passende CPU um zu übertakten, wenn du einen vernünftigen CPU Kühler hast, sollten bei dem 3770K mit wenig Aufwand 4,2-4,5Ghz drin sitzen.

Für einen 8700K+Board+16GB RAM legst du aktuell 650€+ auf den Tisch.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29.831
#4
ich habe einen Intel i7 3770K 3,5GHz und will diesen tauschen zu einen i7 8700k 3,70GhZ macht das überhaupt Sinn?
nein, für Tetris ist der 3770K mehr als schnell genug. paar mehr infos bitte: was soll in welcher auflösung mit welchen setting und wie vielen fps gezockt werden? wo fehlt aktuell power?

Intel-CPUs sind aktuell viel zu teuer.

ach ja:
cbf x17.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.339
#6
Schau dir mal den Link an den @Zwirbelkatz gepostet hat, anschließend bist du schlauer.

Weshalb willst deine CPU, den i7-3770K upgraden? Was hast du damit vor

Anwendungen? Wenn ja, welche?

Gaming? Wenn ja, welche Spiele?

Aktuell ist der i7-8700K einfach zu teuer und kann nicht empfohlen werden. Was nichts daran ändert, dass er eine erstklassige Gaming-CPU ist.

Lass mal ein paar Details hören, dann können wir dir sicher weiterhelfen.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.032
#7
erstens: deine cpu ist nach wie vor schnell. du mußt schon was spezielles vorhaben, damit da ein neuer rechner sinn macht.
zweitens: wennst auf was neues gehst, nimm das netzteil mit, neue hardeare will ATX v2.4 haben. und nimm was gutes, netzteil ist dein fundament, mainboard ist dein bauplan.

also, was hast vor? was soll der pc tun?
 

Solair

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
4
#8
Moin,
Also der PC ist hauptsächlich fürs Gaming da und speziell fürs High end gaming und deshalb mit annähernd max FPS aktuell noch FullHD bin aber am überlegen auf 4K umzusteigen
Und ich dachte ich rüste mal nach weil die CPU halt wirklich älter ist, ich glaube ich hab die CPU Ende 2012 oder Anfang 2013 gekauft
Und wenn ich als systemchecks mache für neue spiele bekomme ich immer das Ergebnis das meine CPU noch geht aber nicht mehr so optimal sei
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29.831
#9
@ TE:
was soll man unter "high end gaming" verstehen? was soll man unter "mit annähernd max fps" verstehen? das sind leider komplett nutzlose angaben. ein umstieg von FHD auf UHD belastet die graka, nicht die CPU.

nochmal: was soll in welcher auflösung mit welchen setting und wie vielen fps gezockt werden? wo fehlt aktuell power?
 

Solair

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
4
#10
Er soll einfach die Spiele bei Minimum 60FPS,
Max Settings bei zum Beispiel Red Dead redemption 2 ohne ruckeln laufen. Einfach die aktuellsten Spiele und auch die die künftig kommen flüssig auf Max Settings packen können
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.032
#11
ok, einfachste vorgabe, "die spiele", auch die zukünftigen, bei max settings...
und deshalb eine einfache antwort: nimm sehr sehr viel geld in die hand, kaufe das allerschnellste was es für geld gibt.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
998
#12
Derzeit kann man mit gutem Gewissen nur noch Ryzen kaufen.
Im letzten Monat ist der Preis des i7-8700K von 319€ auf fast 500€ gestiegen - der Prozessor ist derzeit ausschließlich den Leuten zu empfehlen die nach der Monty'schen Preisklassifizierung das Kreuz bei [x] Ich bin reich! machen. :evillol:
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
29.831
#13
@ TE:
du willst also aktuelle games mit maximalen settings (was auch sonst) in UHD mit mindestens 60fps zocken? und das mit ner 980ti? der war gut. selbst ne 2080ti packt das nicht überall. auch in FHD kannst du das mit der 980ti knicken. die 2080ti ist da meistens schnell genug. aber auch nicht immer!
 

Solair

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
4
#14
Okay also im Prinzip ist die Antwort auf meine Frage das ich keinen neuen Prozessor brauche und auch kein neues mainboard weil die Games eh alle GraKa lästig
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
998
#16
In 4K wird eher die Grafikkarte zur Engstelle. Wobei ich derzeit Auflösungen um 2..3K besser finde, bei 4K braucht's teure Hardware und selbst das zu schwache Monitorkabel wird da gern zum Problem.
 
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
729
#17
Es gibt Spiele für die reicht dein Prozessor nicht mehr aus um maximale Leistung zu bekommen.

Jetzt kommt das ABER:
In 4K wird definitiv die GPU zum Flaschenhals, da solltest du alles mögliche Geld in die investieren. Würde mir aber auch 4K gut überlegen, wqhd ist auch schon nice und spart schon etwas Leistung.

Ob es sich lohnt auf einen 8700K zu wechseln?
Angesichts der momentanen Preissituation und deiner geplanten Erhöhung der Auflösung würde ich mir das sehr gut überlegen. Und wenn dir die Kerne/Threads zu wenig werden sollten wärst dann vielleicht sogar mit einem 2600(x)/2700(x) besser bedient. Ist in der Auflösung dann relativ egal, dass der 8700k etwas potenter in Games ist und spart Geld.
Wenn dir jetzt die Leistung eigentlich noch reicht würde ich abwarten bis der neue Monitor da ist und mir dann mal genau die Auslastungen in deinen Spielen anschauen. Dann siehst weiter...
 
Top