Welches Mobo für amd?

nTs|Razor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.653
bekomme,kt333+2000er palomino(drecks cpu die scheise heis wird) für 120euro,habe ich die möglichkeit recht günstig auf zu rüsten!


als cpu soll definitiv der 2500er barton drauf kommen!

welches mainboard empfehlt ihr nun?wichtigste ist mir stabilität und zuverlässigkeit!momentan liebäugel ich mit dem msi kt6delta fisr,das so ziemlich in jedem test testsieger ist.

was für ein board empfehlt ihr?würde auch ein nforce 2 nehmen,allerdings,sollen die in sachen zuverlässigkeit und stabilität ja nicht gerade der bringer sein!um genauer zu sein bios death bug,und mässige ide performance,schlechte treiber etc,hört sich alles net so prickelnd an.
aber klärt mich auf,was empfiehlt ihr?

mfg
 

Fischkopf

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
73
Als Besitzer des ASUS A7N8X- rev 1.03 kann ich sagen, dass viele der schlechten Dinge, die über nForce 2 gesagt werden prinzipiell richtig sind.... Zum Beispiel hatte ich auch Probleme mit dem Brenner aufgrund der IDE-Treiber und auch USB zickt manchmal rum... Die IDE Probleme ließen sich aber mit der Deinstallation der nVidia IDE Treiber beseitigen und die USB-Probleme sind auch nicht so schwerwiegend. Mit der Zuverlässigkeit hatte ich bisher noch keine Probleme ( und wenn dann nur aufgrund einer zu hoch getakteten CPU :cool_alt: ).
Also ich bin eigentlich mit nForce2 ganz zufrieden.
Als Board kann man wohl 2 Kandidaten empfehlen:
- Asus A7N8X rev 2.0
- ABIT NF7 V2.0

und die jeweiligen "Deluxe"-Ausführungen mit Firewire, 5.1 Sound usw.
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
"Albatron KX18D Pro 2"
es gibt zwar recht wenige deutsche tests (hab nur 2 gefunden, auf Hartware.net (das muß mit t) und au-ja.de oder so änlich. hat immer top abgeschnitten. auf der albatron homepage gibts noch mehr links zu engl. tests.
mein bruder hats seit einigen tage ich habs gerade bestellt. gute ausstattung und layout und sehr stabil.
cu all
lufkin
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.161
also ich habe das ASUS A7V8X-L bei mir und bin bestens mit zufrieden. Kein rumgezicke wie bei Fischkopf. Super stabiel und dauch die Treiber machen wie gesagt keine Probleme. Wenn du ein bischen OC machem nöchtest kann man das mit diesem Board auch. Nur solltest du zusehen, daß du die Version 2.x vom Board bekommst sonst ist bei 2400+ Ende im Gelände.
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.319
Schau mal in meine SIG -> 2x NForce -> 2x NULL PROBLEME!

Alle möglichen Probs wurden schon hier im Forum angesprochen und sind alle lösbar!
 

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993
Meine Empfehlung - siehe Sig. ;)

Gruß
DoNNerBlitZ
 

Soundpool

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
52
Hi

also ich würde dir das ABIT AN7 V1.4 ans Herz legen, der Nachfolger des legendären NF7.

Bin damit super zufrieden und OC Einstellung ohne Ende.

Gruß Soundpool
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.002
Also mein Rechner läuft seit ich ihn hab (etwa 2 Monate) ohne einen Absturz, und ich bin stolzer Eigentümer und Besitzer eines nForce2 Ultra 400 Boards (Leadtek K7NCR18D Pro II Deluxe Limited).

Specs:
VCore von 1,1 bis 2,0 in 0,25er Schritten
Vmem von 2.5 bis 2.7V
AGP Vddq: +0.2V & +0.1V
Chipset core Vdd von 1.6V bis 1.9V
FSB bis 300 MHz in 1 MHz Schritten
Multi bis 24x in 0,5er Schritten
DDR266/DDR333/DDR400 bis 3GB
AGP kann eingestellt werden z.B. Auto, 66MHz, etc.
Memory Frequency:
50%, 60%, 66%, 75%, 80%, 83%, 100%, 120%, 133%, 150%, 166%, 200%, und Auto
CPU Überhitzungsschutz und Warnmeldung
SATA RAID 0/1 Silicon Image
1xAGP 8x
4xPCI
1xACR
6xUSB2.0
2xPS/2
1xparallel
2xseriell
Firewire
Dual 10/100Mbps LAN (3Com)
Onboard 5.1 Sound
ACPI 1.0b

Inhalt:
Ultra ATA133 IDE & FDD Rundkabel
2xS-ATA-Kabel & Stromanschlußkabel
Glasfaser-Verbindungskabel
SPDIF-Ausgang RCA-Anschlußstecker
Multifunktionale ACR-Karte (WinFast K7NFAL)
Treiber-CD
Ulead Video Studio6.0 &Cool 3D 3.0

Hier noch ein Link dazu:
http://www.leadtek.nl/nts/de/products/mb/content.php?subject=nForce2 Ultra400 Deluxe Limited

Kann ich jedem nur empfehlen, gibt wohl kein Board mit mehr Features und Zubehör für 130 €.
Sieht nicht nur elegant aus, sondern es werden sogar die Mosfets gekühlt.
Das einzige Prob iss nur, dass man im Bios so vieles einstellen kann, dass man ne Weile braucht, bis man alles optimal eingestellt hat. :)
Ich würd mir auf jedenfall kein KT600 Board zulegen, iss mir zu langsam und hat zu wenig Features.
 
Zuletzt bearbeitet:

nTs|Razor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.653
naja wenns ein nf2 geben würde,würde es momentan zumindest ein abit geben soviel ist sicher,und auch auf gar keinen fall ein asus,was ich da schon gelesen hab auf planet3d now,baoh,das ja nimmer normal,gibts leute die haben 5mal das bios am stück geschossen,und alles was recht ist,sowas kann ich bei ecs verstehen aber net bei asus

joar das an7 würd mich da am meisten interesieren,aber nuja,der nforce 2 ist gegenüber dem kt600 ja net wirklich schneller,oft sogar langsamer,und der kt600ist halt ein unproblematischer chipsatz,was man ja beim nf2 nicht gerade sagen kann,allein was die treiber angeht,kein apic,ide performance und bios death bug,oder?momentan zumindest tendiere ich immer noch zum kt600 von msi

mfg
 

Soundpool

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
52
also mein PC ABIT AN7, XP3200, 2+256MB DDR 400 Dual ist laut Aida, SiSoft etc. ist wesentlich schneller als ein KT600

unproblematisch ist der KT600 zwar schon, aber wenn man ein NForce2 System erstmal eingerichtet hat, kann man nicht meckern.

Also ich bin voll zufrieden, denn der Umstieg von KT400 zu NForce2 hat sich gelohnt.

Gruß Soundpool
 

nTs|Razor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.653
hmm bin immer noch unschlüssig,less einfach verdammt viel negatives von nf2 boards,momentan liebäugel ich von den boards zumindest aber trotzdem mit dem asus a7n8x-e
was haltet ihr von dem?
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.087
Ich kann nur von den paar ( ca. 5 ) Asus A7N8x reden die ich verbaut habe, ist also nicht sonderlich aussagekräftig.
Meine Erfahrungen:
Erfahrungsmäßig nicht mehr ganz so stabil wie die "alten" Asus boards, außerdem sollte man aufpassen welchen Speicher man draufmacht. 3 Davon haben mit Twinmos Twister 400er DDR ram Probleme gemacht. Aber die anderen beiden liefen Super. Also wenn du so eines bekommst bist gut dabei. Was aber wirklich gegen Asus spricht: Der nicht existente Support. Entweder man hat wahnsinnig Glück und es geht alles in 1-2 Wochen über die Bühne oder man hat das Gefühl die löschen erstmal 50% aller Antwortmails und warten ob noch was kommt. ;)
Im Augenblick geht meine Empfehlung an Epox und A-bit raus. Beides gut ausgestattete,aufgeräumte Boards. Vom Bios her ist das Epox 8rda3+ das Beste was ich jemals in die Finger bekommen habe. Die Gigabyte Ga8nxp und seine Brüder sind auch nicht schlecht, allerdings nix wenn du übertakten möchtest ( wenig Möglichkeiten im Bios ).

BTW:
Wir haben noch jedes nforce board irgendwann in den Griff bekommen. Ist wirklich kein Hexenwerk und hier im Forum sind wie bereits gesagt alle Lösungen zu finden.
 

nTs|Razor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.653
ja epox ist ein echt gutes mobo,schon immer!

da bin ich auch noch ein wenig unschlüssig was ich wenn ich mir ein kt600kaufe da genau holle msi oder epox,bin normal epox fan,aber msi hat überall! den ersten platzt gemacht und die austatung für 85euro ist einfach ungeschlagen,wüst noch net mal das es irgendein board überhaupt gibt das so viel ausstatung wie das msi kt6delta fisr hat

mfg
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
@nts|Razor: schau in,die sig, ist echt gud!ePox is der, bringer.
@Rest: Ich bin mit meinem System (siehe Signatur) sehr zufrieden. Das Epox-Board ist relativ günstig, bietet viele Funktionen und läuft stabil.
 

nTs|Razor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.653
naja wie gesagt,ich bin aber noch net wirklich vom nf2 überzeugt,mich interesiert das board zwar mal,aber nuja,wenn ich dann nur probleme hab,ist das nicht der bringer,weil die kt600 boards sind recht fehlerfrei,hab ncoh nie was schlechtes gehört,und nuja bei nf2 sind die foren voll davon,und das von jedem board,allein schon der treiber wegen etc

mfg



danke für eure hilfe

ich werde mir jetzt in den nächsten tagen das msi kt6delta fisr kaufen,da die kt600boards einfach 0probleme bereiten,es einnen raid kontoller on board hat,und ich nicht irgendwelche sachen in den treibern isolieren muss und keine angst haben muss das es mir das bios zerschiest,und für 3%mehrleistung was höchstens ein nf2 board zum kt600hat,sind mir die dinger zu fehlerhaft.übertakten will ich ja auch nocht,und da sind die nf2 boards ungeschlagen und werden es wohl auch bleiben,das stimmt definitiv

mfg

razor
 
Zuletzt bearbeitet:

MiX

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
47
Hi,
kaufe dir am besten Board mit nVidia nForce 2 Ultra 400 Chipsatz. Installiere nVidia nForce Treiberpackage 3.13, aber ohne IDE-Treiber, dann sollte alles ohne Probleme laufen. Mit dem IDE-Treiber hatte ich USB-Probleme, andere wieder beim brennen. Ausserdem has du bei dem Chipsatz Dual-Chanel RAM, FSB 400, SATA Raid, 6Ch Sound und vieles mehr.
Jetzt habe ich Asus A7N8X-E Deluxe und früher Abit NF7S v2.0. Beide sind sehr gut und bieten viel Einstellmögligkeiten im BIOS. Von Abit gibt schon was neueres, Abit AN7, kostet ca. 100 EUR.
 
Top