Welches Notebook kaufen, wo sind die Unterschiede?

Andymiral

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
739
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Arbeiten, Office, Skype, Youtube, Netflix, Emails abrufen usw.

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Mobil, bin beruflich oft nicht zuhause und finde es praktisch im Hotel einen Computer dabei zu haben

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Spielen muss nicht unbedingt sein, vielleicht mal just 4 fun aus langeweile.

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Nichts davon

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
15,6 Zoll sollte ausreichen.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Je länger desto besser

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Kann ich selbst installieren, wenn Win10 schon drauf ist umso besser

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Nein

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
8GB Ram und SSD sollte schon drin sein. Beleuchteste Tastatur wäre nett, muss aber nicht. DVD Laufwerk auch nice to have, muss aber nicht

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
500 € ist das maximum, nur neu



Habe bisschen herumgestöbert und man wird ja regelrecht erschlagen an der Flut an Geräten. Vorallem gibt es ja gefühlt eine Milliarde CPU's. Keine Ahnung wo die Unterschieden liegen.

Habe mal 3 Angebote rausgesucht, kann mir mal jemand sagen was der Unterschied zwischen den CPU's ist?

"Ryzen 5 2500U"
https://www.otto.de/p/hp-255-g7-sp-8mh64e-notebook-39-6-cm-15-6-zoll-amd-ryzen-5-512-gb-ssd-978300089/?variationId=978300090#variationId=978300090

"Ryzen 3 3300U"
https://www.otto.de/p/hp-15-cw12-notebook-39-6-cm-15-6-zoll-amd-ryzen-3-512-gb-ssd-887976242/?variationId=887976243#variationId=887976243

"Ryzen 3 3200U"
https://www.otto.de/p/hp-17-ca1216ng-notebook-43-9-cm-17-3-zoll-amd-ryzen-3-1000-gb-hdd-256-gb-ssd-958953477/?variationId=958953478#variationId=958953478

Was ist denn der Unterschied zwischen Ryzen 3 und Ryzen 5 ? Ist ein Ryzen 3 3200U schneller als ein Ryzen 5 2500U?

Welches von den 3 Angeboten findet ihr am besten? Oder würdet ihr mir zu einem ganz anderen Angebot raten?
 
Zuletzt bearbeitet:

ZcYbR

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
105
Der Ryzen 3 3200u hat 2 Kerne/4Threads, der 3300U hat 4 Kerne/4 Threads und der Ryzen 5 hat 4 Kerne/8 Threads. Dementsprechend steigt also auch die Performance massiv.
Zu den Laptops an sich kann ich nicht viel sagen.
 

Andymiral

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
739
Zuletzt bearbeitet:

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.301
Ryzen 3000 sind die Nachfolger vom Ryzen 2000.
Auch wenn die Unterschiede hinsichtlich der CPU Seite nicht gewaltig sind, sollte man trotzdem zu den jüngeren Ryzen 3000 greifen.
Die verbaute Grafikeinheit ist von Ryzen 2000 auf Ryzen 3000 sogar gleich geblieben.
Aber hier gibt es auch wieder eine Abstufung Ryzen 3 = schwache Vega 3 iGPU, Ryzen 5 = Vega 8 iGPU mit der man (in Relation zum Preis) was anfangen kann.
Es sollte also schon ein R5 3500U sein und das geht besser als das Otto Angebot:
https://geizhals.de/hp-15-db1629ng-jet-black-8pr83ea-abd-a2159023.html?hloc=at&hloc=de
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.865

Andymiral

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
739
im Prinzip ja, was aus der Otto Beschreibung nicht hervor geht, ob es 2x4GB oder 1x8GB Ram sind.
wenn wirklich mal gespielt werden soll wäre eine Bestückung mit 2 Riegeln sehr angeraten.
Macht das soviel aus? Wobei ich eigentlich nicht wirklich vor habe auf dem Teil zu spielen. Besitze ja noch einen richtigen PC zum Zocken (Ryzen 7 2700x, 16GB, RTX 2070 Super)

Notebook soll mehr für Unterwegs sein :) Arbeiten, Surfen, Emails usw
 

Andymiral

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
739
Ja war noch nicht weiter schauen, aber danke! :-) Schaue mich generell noch um. Wenn ich ein besseres Paket finden würde...

Bei Otto hatte ich ausserdem noch einen Gutschein übrig :D
 
Zuletzt bearbeitet:

species_0001

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
12.301
naja, für einen Performance Vergleich kannst du hier
https://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html
mal den i3-7020U (Platz 423), den Ryzen3 3200U (Platz 355 (und für bessere optische Sichtbarkeit noch den R3 2200U auf Platz 356 dazu), den Ryzen 5 3500 (Platz173) anklicken und oben auf einschränken klicken. Dann siehst du die CPUs im direkten Vergleich und siehst, dass die doch einen recht großen Abstand haben. Heißt, der i3 ist schon ein gutes Stück langsamer.

Für "Skype, Youtube, Netflix, Emails " reicht das auch. Was dein Arbeit und Office beinhaltet... keine Ahnung, kommt drauf an was arbeiten bei dir heißt. Man kann auch Excel Tabellen haben die durchaus CPU Leistung brauchen können. Spätestens wenn doch mal irgendwas gespielt werden soll kann das schon den Unterschied machen zwischen geht auf niedrigem Level (mit Ryzen), oder geht nicht (mit dem i3).
 

Andymiral

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
739
Habe mir nun folgendes Teil für 394 € bestellt^^ (5 € Newsletter Rabatt+15% Cybermonday blablubb)

https://www.cyberport.de/notebook-und-tablet/notebooks/hewlett-packard/pdp/1c24-6cj/hp-14-dk0202ng-r5-3500u-8gb-1tbplus128gb-ssd-14-full-hd-windows-10.html#productDetailBazaarvoiceReviews

Nachdem ich noch etwas überlegt habe und auch in Geschäften verschiedene Größen ausprobiert habe, bin ich zum entschluss gekommen das ich lieber ein handliches 14" Notebook möchte mit guter Akkulaufzeit und einer einigermaßen anständigen CPU. Dieses Notebook scheint mir ein guter kompromiss zu sein bei dem Preis. Ausserdem ist ein 45watt Netzteil enthalten bzw. das Notebook unterstützt Schnellladen. (ka ob das alle NBs machen?)
  • AMD Ryzen 5 3500U Prozessor (bis zu 3,7 GHz), Quad-Core
  • 35,6 cm (14") Full HD 16:9 LED Display (entspiegelt), Webcam
  • 8 GB RAM , 1.128 GB Hybrid (128GB SSD + 1TB HDD)
  • AMD Radeon Vega 8 Grafik, HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
  • Windows 10 Home 64 Bit, Akkulaufzeit bis 8 h, 1,5 kg

Für Unterwegs also optimal zum Arbeiten/Surfen, immer schön flink mit SSD und man hat immer noch 1TB HDD an Board. Finde das Ding ist ein guter Kompromiss.

Ich hoffe ich bereue den Kauf nicht :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Top