News Western Digital: HDD-Serie WD Blue mit bis zu 6 TB und grüner

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.468
#2
je höher die schreibdichte desto weniger Drehzahl brauchts doch, oder versteh ich das falsch
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.767
#3
Für mich schleierhaft, warum die immer noch zwischen der Blue und der Green
unterscheiden. Sind beides Consumer Desktop Platten die mittlerweile beide
mit 5400 U/min drehen. Dazu noch die Purple, die Black und die RED - ich bin
mir sicher, dass man da mindestens eine Serie mit einer anderen zusammen
legen könnte - für bessere Übersicht fü den Kunden.
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.523
#4
Naja 6 TB Festplatten werden in den meisten Fällen wohl eh als Datengräber genutzt werden. Da sind 5400rpm schon aufgrund der Temperatur/Energieverbrauches angemessener.
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
578
#5
Nie wieder Western Digital. Habe den Fehler gemacht und mir eine Caviar Blue 1 TB geholt und die gibt derartig laute Geräusche von sich, unglaublich. Ist aber scheinbar alles normal, denn funktionieren tut sie ohne Probleme. Aber dieses ständige Gerattere nervt auf Dauer. Verwende sie jetzt nur noch als Datengrab neben einer lautlosen SSD.
 

Vorher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
359
#6
@borizb nicht zu vergessen die RED Pro.

Aus Kundensicht wäre eine Zusammenlegung nett, aber bei WD geht die Fragmentierung immer weiter. Reines Marketing. Für jeden Anwendungsfall eine eigene Serie selbst wenn unter dem Aufkleber mehr oder weniger die selbe Hardware verbaut ist.
 

Gaspedal

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.352
#7
Western Digital baut die besten Festplatten, seit über 20 Jahren noch nie Probleme damit gehabt. Habe alle meine Spiele auf HDD installiert und muss mir keine Gedanken um Speicherplatz machen. Auf SSD ist nur Windows installiert.
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.511
#8
Nie wieder Western Digital. Habe den Fehler gemacht und mir eine Caviar Blue 1 TB geholt und die gibt derartig laute Geräusche von sich, unglaublich. Ist aber scheinbar alles normal, denn funktionieren tut sie ohne Probleme. Aber dieses ständige Gerattere nervt auf Dauer. Verwende sie jetzt nur noch als Datengrab neben einer lautlosen SSD.
Mit den Spinpoints von Samsung hatte ich das gleiche Problem bei jeder einzelnen Platte ^^
Nutze seither nur noch Western Digital und hatte keine einzige Sekunde lang irgendwelche Probleme :D
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.550
#9
Seitdem die großen SSDs auch bezahlbar sind ist es total egal wie schnell Festplatten sind, zumindest im Consumer Markt.
Alles was schnell laden soll packt man eh auf die SSD und bei allen anderen Daten wie Bilder, Musik, Filme, Dokumente, Downloads etc. kommt es auf die Zugriffszeit ja garnicht an. Da reicht dann eine 150 MB/s Festplatte locker aus.
Eigentlich könnten die Hersteller hingehen und für den Consumer Markt nurnoch stromsparende und leise Festplatten mit niedriger Drehzahl bauen.
 

Morku

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
813
#10
Nie wieder Western Digital. Habe den Fehler gemacht und mir eine Caviar Blue 1 TB geholt und die gibt derartig laute Geräusche von sich, unglaublich. Ist aber scheinbar alles normal, denn funktionieren tut sie ohne Probleme. Aber dieses ständige Gerattere nervt auf Dauer. Verwende sie jetzt nur noch als Datengrab neben einer lautlosen SSD.
Bei meiner Black 640GB, Modell WD6402AAEX (Baujahr 19. Dezember 2010) war das auch so. Hat immer das ganze Gehäuse zum vibrieren gebracht. Dachte immer erst es sei das Gehäuse, aber seit ich ein neues Modell habe, ist ruhe.
Entwickeln sich eben auch weiter.
 

Tamja

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
328
#11
langweilig 6 TB ....
Habe noch 5* WDEFRX 3 TB ( RED ) extern
und würde die dinger nie wieder kaufen. Geschweige denn BLUE oder GREEN
Die alten BLACK da hat man noch Speed gemerkt...
(hatte alles von WD AAKS,WDEALS,RED,FBYS,FALS,FAEX 320GB-3 TB)

Hoffe das WD nochmal was anständies rausbringt 10+ TB ohne Heliumfüllung von mir aus auch dicker als 3,5 Zoll

SEAGATE niewieder zuviele RMA

meine lieblings Platten TOSHIBA DT01ACA300 ( 3TB) oder die 4 TB vom Preis her super, Geschwindigkeit besser als jede "consumer" WD

Mein Traum 16 TB SSD zu ~1000€ kann aber noch dauern....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.081
#12
Das ist schön das die Blue Serie weiter geführt wird :)
Ich bin seit Jahren sehr zufrieden mit mein 3 640GB Blue HDDs und der 320GB 2,5 Zoll Blue

Jetzt könnten zwei 4 TB Blue mein System doch bald ergänzen :)
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.175
#13
WD kommt mir nie wieder in die Kiste. Ausfälle ohne Ende. Aber wenigstens habe ich was für die Umwelt getan. Nein Danke
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.255
#14
Die Blue waren frühr die Performance Laufwerke, wozu man das Label nun noch benötigt, wenn die Platte doch das gleiche wie eine Green tut, ist mir nicht ganz klar.
 

Penman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
314
#16
Ich würde mir mal wieder einen Test der aktuellen Datenlager wünschen. Die scheint es derzeit echt rar zu geben oder nur alte Platten zu betrachten.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
874
#17
Die Innovationen im HDD-Kartel sind seit Jahren tot.. wobei eine ist ganz ok in meinen Augen, und zwar die seagate 8TBs, meine Server schrumpft jetzt auf zwei platten ohne eine riesen summe ausgeben zu müssen.
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
135
#18
Ich habe bis jetzt nur WD Platten, blicke aber auch nicht mehr durch beim Sortiment. Wäre eine aktuelle Festplattenübersicht schon mal praktisch
 
Top