Wie kann man eine Datei die mit Bitlocker verschlüsselt wurde entschlüsseln?

Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
3
Hallo ich habe folgendes Problem ich habe meine Festplatte mit Bitlocker verschlüsselt nun wollte ich mein PC wieder auffrischen indem ich das Betriebssystem wieder neu aufsetze deshalb habe ich alle Dateien die auf dem Desktop waren(Bilder,Videos....)auf eine Externe Platte getan und jetzt ist das Problem das ich die Dateien nicht öffnen kann bzw wenn ich sie auf den Desktop kommt dann die Meldung: Dateizugriff wurde verweigert" und wenn ich dann auf Fortsetzen drück kommt dan " Sie benötigen Berechtigungen zu Durchführung des Vorgangs. Sie müssen die erforderlichen Berechtigungen vom "S-1-5-21-3963053308-1356911444-1535091978-1001" erhalten, um Änderungen an dieser Datei durchführen zu können.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.114
Wenn Bitlocker so ähnlich tickt, wie Truecrypt, dann kannst Du die Daten nur "entschlüsseln", indem Du das System startest, und die Daten, die Du haben möchtest auf ein unverschlüsseltes Laufwerk kopierst.
 

Acemonty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
303
Das ist ja der Sinn von Bitblocker. Dass die Daten halt verschlüsselt sind. Wenn man sie durch einfaches Kopieren entschlüsseln könnte, wäre Bitblocker sehr sinnlos.
Also vorher entschlüsseln und dann kopieren ;)
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
was wohl nicht mehr geht wenn er das System neu aufgesetzt hat ;p

du kannst versuchen es zu "bruteforcen" ;p in ein paar tausend Jahren hast du es dann ^^

Verschlüsseln bringt was wenn man Daten überträgt, auf Geräten die Mobil sind und geklaut oder verloren gehen können! Warum verschlüsselt du ein System auf welches nur du sicheren Zugriff hast ? Wenn jemand einbricht und unbedingt an deine Daten will, wartet er bis du nach hause kommst und bricht dir die Kniescheibe :evillol: und ander Knochen bis du das PW rausrückst! Und gegen Malware schützt es da auch nicht, die wartet bis du dich einloggst und liest munter mit!
 
Zuletzt bearbeitet:

Dered

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
727
Eigenschaften > Sicherheit > Erweitert > Besitzer

Das wäre meine Vermutung. Die Dateien sind evtl. nicht mehr verschlüsselt, aber laut NTFS gehören Sie einem Nutzer, der deinem PC nicht bekannt ist (daher dieser Zahlen/Buchstaben-Mix.

Probier mal dich zu berechtigen.

Sollten die tatsächlich verschlüsselt sein, schade ;-)
 

Drarlor

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.590
Sieht für mich eher nach NTFS-Berechtigungen aus. Da der User mit genau dieser ID natürlich im neuen Betriebssystem nicht mehr exisitert, darfst du den Ordner nicht öffnen. Allerdings kannst du als Administrator dieses PCs den Besitz übernehmen und die Rechte neu verteilen. Einfach rechte Maustaste auf den Ordner und dann auf "Eigenschaften". Den Reiter "Sicherheit" auswählen und auf "Erweitert" klicken. Dort kannst du den Besitzer ändern und die Rechte anpassen. Da gibts du dir einfach Lese- und Schreibrechte.

Wenn die Daten in diesem Ordner allerdings verschlüsselt sind, löst das wohl nur das Zugriffsproblem. Wenn du den Schlüssel zum Entschlüsseln nicht mehr hast, hast du doch genau das erreicht, was du wollest. Personen ohne Schlüssel können die Daten nicht mehr lesen.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
54.091
Wenn die externe Platte nicht verschlüsselt war/ist, sollten die Dateien auch nicht verschlüsselt sein und damit nur ein Problem der Zugriffsrecht vorliegen. Mit einem (Live-)Linux sollte man sie also sehen und darauf zugreifen können, oder man ändert hat sie Zugriffsrechte unter Windows. Google mal nach "Windows Besitz von Dateien übernehmen".
 
Top