Win 7 Installations unmöglich

mo_ritzl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.508
Abend zusammen,

habe einen neuen Rechner zusammen gebaut und nur Probleme.
Hardware:
Intel Core i3 2100
8 gb RAM (habe wg. den Problemen nur einen 4gb Riegel installiert)
Asus h67-V
nvidia gtx 560ti
2tb Seagate Festplatte
Be quiet NT

Habe eigentlich mehr als ein Problem.
Also erstens ist es so wenn ich den Ausschalte (Power Knopf lange drücken) und ihn dann wieder anschalte (aber Strom bei NT Komplett weg), dann hab ich kein Bild mehr beim Neustart. Jetzt habe ich die Batterie schon gar nicht mehr eingebaut, da sich der PC einmal schon im BIOS aufgehängt hat und jedes mal wieder die Batterie ein und ausbauen nervt.
Wenn ich es dann schaffe von der Win 7 Installations DVD zu booten, dann kommt manchmal das
File: \windows\system32\config\system
Status: 0xc000098 oder 0xc000001 oder 0xc0000221...
Info: Windows failed to load because the system registry file is missing or corupt
Meistens mit verschiedenen Zahlenkombinationen und anderen Sachen......

Wenn ich dann 1-3 mal neustarte dann bekomme ich ihn manchmal von der DVD gebootet und dann wenn ich installieren will kommt dieser fehler
0x80070570, das ist in etwa bei der hälfte der Installation
Und jetzt weiß ich bald nicht mehr weiter.....

Habe mir schon folgenden Threat angeschaut, und auch probiert mit einer alten Tastatur (ohne USB anschluss) es zu versuchen und nur noch Strom und ein Kabel für das Bild (DVI: Anschluss von gtx 560ti) zu benutzen wie dort beschrieben.

Aber nun hat er schon wieder mit der 0x80070570 Fehlermeldung gestoppt.

Hoffe ihr könnt mir helfen

Grüße,
Moritz
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Fehler des Datenträger kannst du ausschließen? RAM überprüfen, Festplatte überprüfen!
 

mo_ritzl

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.508
Habe jetzt schon eine zweite Installations DVD ausprobiert, die schon fehlerfrei Win 7 64bit Installiert hat. Die Festplatte hatte ich schonmal an meinem PC angeschlossen (mithilfe von der Platine einer Externen Festplatte, die mir als Dock dient), in Crystal Disk mark stand der Zustand bei gut. Meine selbst hat da schon Vorsicht stehen, obwohl nur 1 Sektor beschädigt ist.
==> Festplatte müsste passen

RAM werde ich noch mit dem Memtest vom Asus Board prüfen, denke aber, dass er es nicht ist.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Renegat9

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
521
Ich hatte mal ein ähnliches Problem, wenn ich mich sogar täusche sogar den gleichen Fehlercode von Win.

Nachdem ich erst dachte, die SSD hat ein weg und aktiv mit den offiziellen Forum vom OCZ austauschte, empfahlen sie mir, die SSD auszutauschen. Gesagt getan und trotzdem konnte ich Windows 7 nicht installieren. Wieder der selbe Fehlercode........

Dann versuchte ich mich durch die unendlichen Weiten von Google durch zu arbeiten. Und tatsächlich war es der Arbeitsspeicher.

1 Riegel war defekt. Ich baute einen aus und dann lies sich Windows ohne Probleme installieren.

Also mein Tipp, versuch einen anderen Speicherriegel, oder Bank.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.313
Memtest von ASUS? Nimm bitte sowas wie UBCD und boote davon starte damit Memtest86. Nicht aus Windows raus testen, ist nicht zuverlässig
 

mo_ritzl

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.508
Das ding heißt MEMOK und ist ein kleiner Knopf auf dem Mainboard und der hat tatsächlich einen Fehler angezeigt und es läuft gerade die Installation, mal sehen ob es was gebracht hat.....
 

Schildkröte09

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
6.801
Der MEMOK Schalter auf dem Mainboard ist dafür da, instabile RAMMODULE kompatibel zu machen. Wenn die Installation jetzt läuft, verändere später aber nichts mehr in den BIOS Einstellungen für den RAM.

Es würde aber gleichzeitig auch bedeuten, das die Probleme mit den Rammodulen zusammenhängen, sollte die Installation erfolgreich sein.
Meistens sollten RAMMODULE auf aktuellen ASUS Boards, wenn nur 2 verbaut werden, nicht in die RAMSLOTS 1 und 3,
sondern in die SLOTS 2 und 4. >>> siehe Mainboardbuch.
ASUS wird sich dabei etwas gedacht haben, was das auch immer sein mag.

Das deutsche Mainboardbuch erhältst du wie meistens bekannt von ASUS, nur auf der ASUS Homepage als PDF zum Herunterladen.

So und ich mache mich jetzt an die Installation der Windows 8 Beta.


Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

mo_ritzl

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.508
Danke Schildkröte, das habe ich jetzt selber auch herausgefunden. Die Installations hat geklappt. Allerdings musste ich MEM OK noch ein 2tes mal laufen lassen, als ich den 2ten Riegel einsteckte.

Aber bisher sieht es so aus, als ob der RAM für alles verantwortlich war.

Danke an alle......
 
Top