Windows 10 neu installieren kann aber nur Lan als Boot auswählen?

Nerke

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
618
Hallo
mien Vater hat einen alten Acer Pc. Der ist mittlerweile so voll Müll, dass es dringend notwendig wäre das System neu auf zu setzen.
Leider wird mir im Boot Menü F12 nur UEFI PXE IPv4 also der Ethernet Controller angezeigt.
Wenn ich im BIOS UEFI ausstellen und nur removable Device auswähle, geht leider garnicht mehr.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.670
Und von welchem Gerät möchtest Du neu installieren? Mach es doch unter laufendem Windows und wähle das nichts behalten werden soll, Daten hast Du ja vorher gesichert.
 

Nerke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
618
Von einem USB Stick wollte ich installieren. Unter laufendem Windows zeigt er mir nur an, dass ich Updates machen kann.
 

coolruffy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
51
Mit welchem Programm hast du denn den USB Stick Ready gemacht?

Mit Rufus oder dem Microsoft Tool, sollte es ohne Probleme gehen. Ich denk mal der jetztige USB Stick ist nicht Bootfähig.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.670
Dann ist der Stick nicht richtig für die Installation erstellt worden und evtl auch nicht bootfähig im UEFI Modus, deshalb wird nichts angezeigt im Bios und die Setup.exe kann unter Windws die Installation nicht starten.
Hier gib es die ISOs
https://www.computerbase.de/downloads/betriebssysteme/windows-10/
und hier könnte man den Stick mittels Rufus erstellen lassen:
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/rufus/
portable Edition sollte reichen, der Stick sollte mind 8 GB haben.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.873
Was wurde da als Betriebssystem installiert und wie?
Was heißt alt? Wenn wirklich alt, dann kann es sein, dass USB Boot gar nicht unterstützt wird.
Oder den USB Stick falsch erstellt, was hast du benutzt?
 

Nerke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
618
Erstellt wurde das Medium mit Windows usb/DVD Download Tool. Ich habe den Stick diese Woche schon einmal verwendet. Das Problem scheint eher zu sein, dass im BIOS von Acer das booten mit einem USB Stick verboten worden ist. Anders kann ich es mir nicht erklären.
Der pc dürfte 4-5 Jahre alt sein. Er war damals einer der ersten AIO mit W10
 

XN04113

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.738
dann würde ich
a) mal nach einem BIOS Update bei Acer suchen
und
b) mal die BIOS Defaults laden
 
C

ChuckBROOzeG

Gast
Also im UEFI Falle muss der Stick FAT32 sein sonst wird schonmal nichts. GPT wäre auch schön aber kein muss.
Und dann um von Stick booten zu können muss Secure Boot im UEFI ausgeschalten werden. Bzw sollte. Man bekommt es auch mit hin aber das sind viele Wenns.

Mit dem neuesten Rufus hab ich so meine Problemchen was Windows Boot Sticks betrifft.
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.679
Und ein Zurücksetzen über die seit Windows 8.1 integrierte Funktion, um Windows mit Boardmitteln auf Werkseinstellungen zu bringen, wäre nichts für dich/deinen Vater?
 

Nerke

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
618
Gut, mache es heute Abend mal mit dem Media Creation Tool.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.670
Man muss es richtig einstellen, dann geht auch bei der neusten Version.
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
9.742
Acer D2D Recovey muss ich bei meinen Gerät auf disabel stellen sonst geht bei mir nichts mit Windows selbst installieren.
Alerding kann ich na klar erstmal booten von USB Stick nur kommt dann sofort eine Fehlermeldung.
Was für ein altes Gerät der TE da nun hat du ob das schon mit Uefi Bios ist, ist die Frage.
Denn die Bioseinstellungen müssen ja nun auch richtig sein.
 
Top