Windows Server 2016 WDS Image Erstellen

Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
224
Habe ein frage zum WDS. Wir haben bei uns einen Windowsserver (2016) mit dem WDS Dienst laufen.

Bisher konnten wir ohne Probleme Geräte Spezifische Windows Image damit Recordern und Installieren. Bei den neueren NB/PC ist der Windows Key im UEFI Eingebettet und da fängt unser Problem auch an.

Das Installieren und Recordern funktioniert problemlos aber sobald wir das Image für eine neu Installation für ein Baugleiches NB verwenden kann man dieses anschließend nicht Aktivieren.

Leider konnte ich bisher keine Anleitung finden um den UEFI Key im Image zu neutralisieren sodass sich Windows nach einer Neuinstallation sich den Key individuell für das zu Installierende Gerät neu Abfragt.

Bin für alle Produktiven Antworten sehr dankbar.
 

janosch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
259
Nutze einen gererischen Key für das Image.
 

Icki

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
233
Wenn ihr eine Volumenlizenz habt und die Rechner mit OEM Lizenzen kauft könnt ihr auch gut und gerne den Key der Volumenlizenz nutzen. Das erlaubt Microsoft sogar. Braucht eben nur noch einen KMS Server dafür.
 

burglar2k18

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
21
Ich würde ein Script nach/während der Installation laufen lassen, welches den Key aus den ACPI-Tabellen ausliest und das System neu aktiviert. Gibt es afaik in allen möglichen Geschmacksrichtungen (Powershell, bat, ...).
 
Top