Windows startet nicht mehr nur noch Blue Screen

Gasnoo

Newbie
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
Hallo zusammen,

gestern habe ich meinen PC gestartet habe kurz etwas gespielt und dann ist der PC mit einem Blue Screen abgestürzt. Seitdem bekomme ich jedesmal einen Blue Screen wenn ich den PC startet. Ich sehe das Windows 10 Symbol und die rotierenden Kreise und danach erhalte ich einen Bluescreen mit immer unterschiedlichen Fehlermeldungen:

irql_not_less_or_equal
Bad Pool Header
und viele andere.

Daraufhin habe ich alle Hardwarekomponenten (Graka, RAM, USB-Geräte, Festplatten) einzeln ausgebaut den PC neu gestartet und jedesmal das gleiche Bild: Blue Screen. Hat jemand eine Idee wie ich das Mainboard und den Prozessort testen kann?

Festplatten konnte ich auf einem anderen PC testen die werden dort erkannt und man kann darauf zugreifen und werden gerade gesichert.

Im abgesicherten Modus genau das gleiche Problem, Blue Screen. J

Hardwarekomponenten:

Intel Core i7-7700k
BeQuiez Dark Power Pro 11 650 W ATX
Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2A2400C16 2x8 GB DDR4-RAM
ASUS ROG STRIX Z270E Gaming Mainboard
ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Advanced 8GB
Samsung SSD Evo 850 500GB
Samsung SSD 850 500GB
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Gewürzprüfer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
89
Du schreibst, dass du die Festplatten in einem anderen PC getestet hast und sie dort erkannt werden. Hast du auch getestet, ob der andere PC mit der Systemfestplatte PC bootet?
 

Gasnoo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
Hallo,

habe wie von dir vorgeschlagen von der Festplatte gebootet und das funktioniert leider ohne Probleme. Also sind es die Festplatten oder die Windows Installation auch nicht. In dem Zuge habe ich auch gleich die Dump Dateien besorgt.

Anhang 650832 betrachten

Dann bleibt nur noch Mainboard oder CPU als Fehlerquelle
 

Gewürzprüfer

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
89
Wie du Prozessor und Mainboard am besten zweifelsfrei auf Funktion testen kannst, weiß ich leider nicht, tut mir leid.

Ansonsten würde ich an deiner Stelle jetzt noch folgendes probieren:

1. Hast du schon mal versucht den Rechner von einem USB Stick zu Booten, z.B. Lubuntu / Knoppix / etc. ? Ich würde für diesen Test alle Festplatten im PC abstecken.
Falls das funktioniert, würde ich doch noch mal versuchen Windows neu aufzusetzen.

2. Wenn der PC es sogar bis zum Windows-Start schafft, dann kommst du ja sicher noch ins Bios, oder? --> Bios auf Werkseinstellungen setzen und ggf. Updaten.

3. MemTest laufen lassen, um den RAM als Fehlerquelle komplett ausschließen zu können.
 

Gasnoo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
Danke für deine Antwort.
1.)Habe mir jetzt eine USB Stick erstellt um von diesen Lubuntu booten zu können. Wie lange dauert es denn bis Lubuntu bootet? Ich sehe einen blauen Bildschirm wo Lubuntu drauf steht und darunter 5 Punkte die abwechselnd weiß und blau werden. Gehe mal davon aus der lädt was. Das macht er jetzt seit ca. 30 Minuten.Habe dann den Vorgang abgebrochen.


3.) Habe nen Metest gestartet der ist aber bei 58% abgestürzt und es ist nichts mehr passiert

Habe mal versucht Windows neu zu installieren. Also USB-Stick mit Bootable Windows Version aber selbst da bekomme ich nen Blue Screen
 
Zuletzt bearbeitet:

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.783
Klingt nach Speicher und Dein letzter Post bestätigt das.


Daraufhin habe ich alle Hardwarekomponenten (Graka, RAM, USB-Geräte, Festplatten) einzeln ausgebaut den PC neu gestartet und jedesmal das gleiche Bild: Blue Screen.
Hast Du wirklich die Speichermodule einzeln getestet? Wäre sehr ungewöhnlich, wenn beide Probleme machen.
Irgendwas übertaktet?
 

Gasnoo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
Ja ich habe beide Speichermodule einzeln getestet und hatte jedesmal nen Blue Screen.
Übertaktet habe ich nichts.

Ich habe mir für das Wochenende nen PC besorgt der ziemlich ähnlich zu meinem ist und werde damit noch diverse Sachen ausprobieren
 
Zuletzt bearbeitet:

Cronos83

Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
2.942
Wende mal konsequent die Nullmethode an.
Nicht nur einzelne Sachen abstecken.

Klingt nach Board oder Speicher

Ps.: Lubuntu sollte nach kürzester Zeit geladen sein (Sekunden, keine Minuten)
 

Silver Server

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.952
Im Ordner C:/Windows/Minidump
befinden sich die Informationen zum blue screen.
Die letzten fünf Files auf den Desktop kopieren.
Mit rar oder zip verpacken.
Dann hier im Forum hoch laden.
 

Gasnoo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
So ich habe jetzt ein anderes Netzteil an meinem PC getestet->Blue Screen
Ich habe mein ganzen Komponenten bis auf die CPU auf ein anderes Mainboard verbaut->Alles funktioniert
Soll ich die CPU auch noch auf das andere Mainboard bauen um es zu testen?

Nach diesen tests kann es ja fast nur das Mainboard sein oder?
Ergänzung ()

So habe nun eine andere CPU in den PC eingebaut. PC funktioniert wieder->CPU ist sichtlich kaputt
 

nidigb

Newbie
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
1
Hatte selbigen Fehler auch seit gestern, bei mir hat das Problem aber am neuesten Insider-Build gelegen. Rollback durchgeführt, jetzt geht alles wieder. :)
 

Gasnoo

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
Da der PC nur 5 Monate alt war habe ich jetzt die CPU sowie das MB auf Garantie ausgetauscht. Wenn die Teile da sind hoffe ich dass bald alles wieder geht.
 
Top