Wlan "kleine" veränderung Internet aber spürbar schneller !

N

Nigigo

Gast
Hallo,

Technisch bin ich ganz fit nur Wlan ist nicht ganz mein spezial gebiet :D
Also nach dem ich bei unserem Wlan gerade eben mal ein wenig in den einstellungen rumgefummelt habe ist das interne tplötzlich um einiges schneller :o

Was habe ich gemacht ?!

1. Die Firewall den Routers ausgeschaltet
2. DHCP deaktivirt und alles am pc auf manuell umgestellt
3. Von 802.11g auf 802.11b umgestellt

folgendermaßen sind die unterschiede (gemessen mit "Speedtest")

Download :

Vorher : 806 kbit/s
Nachher : 1.016 kbit/s

Upload :

Vorher : 102 kbit/s
Nachher : 132 kbit/s

Ich denke der unterschied ist vieleicht nicht alzu groß aber man merkt es richtig das der seiten aufbau plötzlich viel flotter ist :D und das bei DSL 1000 :(

Also kann mir das einer erklären ?
 

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.333
Hattest Du vorher ein Misch-WLAN (802.11b & g - Geräte)?

Vielleicht liegt es auch schlicht an der Neusynchronisierung nach dem Router-Reboot.
 
N

Nigigo

Gast
es stand vorher auf 802.11"g" nichts mit "mixed" oder so Router -Reboot wird jeden morgen gemacht !?
 

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.333
Nee, da wird nur die Verbindung getrennt. Wenn das Ding ein internes Modem hat, synchronisiert er wahrscheinlich bei größeren Änderungen in der Konfig komplett neu mit dem DSLAM.
 

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.333
Vorausgesetzt (was gelegentlich vorkommen kann) die Synchronisierung vor der Änderung erfolgte mit langsamerer Geschwindigkeit, wäre dies möglich.
Bei mir schwankt diese z.B. auch immer etwas, von 16,3 bis 17,3 kBit/s ist alles möglich, entsprechend schwankt auch der Upload.

Nicht auszuschließen ist aber auch dass Windows einfach mit der Einstellung ohne DHCP besser klar kommt oder der Router durch die Firewall (SPI, NAT) einfach ausgebremst wird.
 
Top