WLAN Verbindung bricht in unregelmäßigen Abständen ab.

SGEJulian

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
20
Hallo zusammen,

Ich habe mir vor kurzen einen neuen Laptop zugelegt (HP Pavilion 15-cw1106ng). Nun habe ich das Problem, dass wenn ich den Laptop das erste mal am Tag starte, er nach ein paar Minuten der Nutzung die Verbindung zum Internet verliert. Die Windows Problembehandlung sagt dann "Der Standardgateway ist nicht verfügbar" oder gelegentlich "ungültige IP-Konfiguration", setzt dann das WLAN zurück und das Problem ist meist für den Rest des Tages gelöst. Gelegentlich bricht die Verbindung dennoch erneut ab. Die Problembehandlung oder aus- und wieder einschalten des WLANs schafft dann wieder Abhilfe. Dennoch ist es natürlich sehr nervig, wenn das WLAN mitten beim Surfen oder Downloaden abbricht.

Die WLAN-Karte ist im übrigen der Realtek RTL8821CE.
Treiber sind auf dem neuesten Stand (2024.0.8.110) und auch das System ist komplett geupdatet.
Mein Router ist eine FritzBox 7590 und macht bei keinem anderen Gerät Probleme. Die IP's werden mit DHCP vergeben, manuelle Vergabe brachte keine Besserung, daher hoffe ich hier kann mir jemand von euch weiterhelfen.
 

SGEJulian

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
20
Ich glaube ich hatte schon jeden Treiber drauf den man im Netz findet, ob direkt von Realtek oder HP und den der mit dem Windows Update am Anfang installiert wurde. Immer das gleiche. Den aktuellsten Treiber habe ich direkt aus dem Update Katalog von Microsoft. Mit dem sind die Aussetzer mitten im Betrieb seltener geworden aber beim ersten hochfahren ist das Problem nach wie vor da.
 

SGEJulian

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
20
Da ist nichts zusätzlich installiert. Also Defender und Firewall ist nichts verändert.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
blöd. Wahrscheinlich hilft es nur, dass du auf einen neuen Treiber wartest oder dich an HP wendest.
Ich kenne dieses Realtek-Fisako zur Genüge und irgendwann wurde das dann immer mit einem Treiberupdate lösbar.

Hast du in der FB automatische Kanalwahl? Stell mal einen festen ein und schau ob sich das bessert.
 

SGEJulian

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
20
Ja werde ich machen auch wenn ich die Befürchtung habe, HP wird mir nur sagen ich soll den Treiber neu installieren, Windows neu aufsetzen, FB reseten etc.. also das übliche Supportschreiben.
Laut den Foren wurde das Problem zwischenzeitlich wohl immer mal wieder gelöst und mit neuen Windows-Versionen (1809, 1903) kam es dann wieder..
Kanäle sind manuell eingestellt, seitdem ist es etwas besser aber immer noch da. Da werde ich wohl nur warten können.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Naja, du kannst auch einfach unangenehm werden und die Gewährleistung, die auf deiner Seite steht, ausnutzen.
Soll sich HP mit dem Mist beschäftigen und Realtek in den Arsch treten. Ohne Meldungen passiert da sicherlich nichts.
Ist leider seit Jahren ein Kampf gegen Windmühlen mit diesem Realtek-Schrott :(
 

SGEJulian

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
20
Ja das werde ich wohl probieren. Mal sehen, was HP dazu zu sagen hat.
 

SGEJulian

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
20
Kurzes Update: Gestern noch auf der HP-Seite ein neues BIOS gefunden (F35) welches die "Systemstabilität" erhöhen soll. Hab ich gleich draufgehauen. Heute bis jetzt kein Abbruch der Internetverbindung.
 
Top