News WRX80 Pro WS Sage SE WIFI: Asus stellt Mainboard für Ryzen Threadripper Pro vor

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.631

Tenchi Muyo

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.061
Ja, genau nach meinem Geschmack - gerne mehr davon! :daumen:
 

DKK007

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
837
Sind es da bei den 8 Speicherkanälen nur noch 1 Modul pro Kanal?
Zumindest sind nur 8 Slots zu sehen.

Um auf die 2 TiB zu kommen bräuchte man da 8 x 256 GiB. Wird es solche großen RAM-Module überhaupt noch mit DDR4 geben, oder erst mit DDR5?
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.757

bad_sign

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.688
Um auf die 2 TiB zu kommen bräuchte man da 8 x 256 GiB. Wird es solche großen RAM-Module überhaupt noch mit DDR4 geben, oder erst mit DDR5?
Hier wird mit RDIMMs gearbeitet. Das ist nicht mehr Consumer Hardware^^

Ich finde es echt komisch, warum das so lang gedauert hat. Sowas hätte man eigentlich spätestens mit der 2nd Gen erwartet, also Zen2 TR Release oder kurz danach.
 

mibbio

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
1.135
Würde mich auch mal freuen, wenn so eine schlichte Optik auch mal wieder bei den Mainstream-Boards (AM4, Sockel 1200) Einzug halten würde. Da hat man ja meist nur die Auswahl zwischen fast kahler Platine oder "Gaming-Design" mit super stylischen Schriftzügen und Beleuchtung an jeder Ecke. Und wenn es doch mal was mit dezenter Optik gibt, dann nur bei den Premium-Modellen zu entsprechenden Preisen.
 

bad_sign

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.688
Die Dinger laufen auch mit 0815 Ram aus dem Baumarkt. Du kannst und darfst aber auch Registered ECC Module verwenden.

Linus hat das mal schön angesprochen. Eigentlich ist es eine Frechheit, dass die ECC Module nur für die "bessere" Kundschaft angeboten wird.

Von beiden.

mfg
Es geht doch darum, warum 2TB möglich sind.
RDIMMs, hat ja erstmal nichts mit ECC zutun. Alle Ryzen/TR CPUs können ECC und auch die meisten Boards unterstützen es. Sind hier ja nicht bei Intel^^
 

PS828

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
5.494
256er Module DDR4 gibt's als LRDIMM und somit ist eine 2 TB Konfiguration möglich.

Abgesehen davon sind diese Boards ein Traum. Da bleibt kein Wunsch offen. Hier könnte man super eine Gaming GPU und zwei Pro GPUs im IF oder NVlink zusammen Betreiben. Dann noch RAID Kontroller Dazwischen und eine dual 100Gbit Infiniband Karte. Für nvme AICs wäre dann auch noch was drin.

Hach ja :D

Der Formfaktor ist tatsächlich noch ein wenig konservativ. Klar ist SSI EEB das größte Was es derzeit für Workstation und Desktop gibt.. aber ich finde man kann hier auch den HTPX Standard wieder ausgraben.

Und damit auch wieder dual Sockel ;)
 

engineer123

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.282
die 2 TB Max Memory geht grad so bei mir...

ne, Scherz, ist schon deftig was für derbe Systeme da möglich werden 💪
 

surxenberg

Ensign
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
230
Da kann man nur hoffen, dass der Lüfter nicht so nervtötend wie beim ASUS Pro WS X570-ACE ist.
 

Gammler12345

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
15
Oh mein Gott, das ist echt ein feuchter Traum für jeden der PCs selber zusammenstellt. Hoffe da kommen einige Videos von YouTubern mit viel Geld :D
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.757
RDIMMs, hat ja erstmal nichts mit ECC zutun.

Korrekt.

RDIMMS werden aber fast ausschließlich für ECC gebaut und die "Tatsache", dass sie meist nur Single Sided sind, ist den Kosten der Hersteller geschuldet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Registered-Modul

Du kannst auch ECC ohne Registered kaufen, das ist aber meist noch mehr ein "Exot", als die ECC Module sowieso schon sind. Daher wäre es wünschenswert, wenn mehr Ram Controller Registered unterstützen würden.

Man könnte sagen, es ist wie SAS. Jeder SAS Controller kann auch SATA, SATA aber kein SAS und mischen geht auch äußerst selten.

mfg
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.884
Sieht ziemlich "klotzig" aus.
 

Ichthys

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.100
Frage an Kollegen: es ist doch noch gar nicht so lange her, dass wir 2 TB-Platten erwerben konnten, oder...?
Ich frage mich, was man für ein System hätte, welches alles komplett in den Arbeitsspeicher packen würde, also auch Betriebssystem etc. Würde man einen Unterschied zu SSDs und NVMs merken? Oder limitiert bei NVMs eh schon der Prozessor?
 

Hayda Ministral

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6.758
@SV3N : Der Vergleich mit dem 3990X ist wenig glücklich gewählt, da er auf diesem Board nicht laufen wird. Laut der Folie wird es TR Pro auch mit weniger als 64 Kernen geben, das wäre dann der besser geeignete Vergleich.
 
Top