X-fi gibt den Geist auf. Ersatz gesucht

cr4zyiv4n

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.560
Servus

Meine X-fi scheint so langsam das Handtuch zu werfen. Vor 2 Tagen musste ich sämtliche Treiber neu installieren weil die Karte im Windows nicht mehr zu finden war. Heute bei BF3 zoggen habe ich auf einmal ganz hohe kratzige Töne gehabt. Daraufhin war der Sound ganz weg für 1 Minute und kam dann wieder.

Ich habe eine X-fi eXtreme Music verbaut. War damit eigentlich auch stets zufrieden... "eigentlich", weil ich nie ein Vergleich hatte (abgesehen vom OnBoard SOund, aber das ist echt eine Zumutung).
Als Soundsystem habe ich ein Edifier s550.

Ich benutze es die Karte+System haupsächlich zum Gamen und Musik hören / mixen.
Ach, gibt es einen Unterschied ob die Karte PCI oder PCIe gesteckt wird?

Ich wollte nicht zuviel Geld dafür ausgeben, weil ich damit nicht professional Arbeite. Was könnte ihr mir empfehlen?
 

moe:p

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.049
ich würde ne xonar von asus nehmen.
wegen pci oder pcie ist eigentlich egal, nur das pci slots irgendwann verschwinden werden, von dem her würde ich eher zu ner pcie tendieren. des preisunterscheid ist glaub auch blos marginal, falls überhaupt vorhanden.
 

Jagdpanther53

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
655
Onboard mit XFI Mod und SRS Audio Sandbox
kommt ans Original ganz gut ran, hab selber 3 XFIs und ohne SRS Audio Sandbox möchte ich sie nimmer missen, der XFI Mod verbessert Realtek Chips signifikant
^^

70€+ würde ich nimmer für ne Soundkarte ausgeben

http://www.techpowerup.com/forums/showthread.php?t=87523


http://www.youtube.com/watch?v=MFWykbEOFVs

Ich betreibe meine XFI Music hier an 10 € Billig brüll Würfel und die klingen mit der SRS Audiosandbox einfach viel besser, allein das Volumen und der geile Bass sind mit 100€ Anlagen locker vergleichbar. Ne andere Anlage mit Logitech X530 ist mit der Software sogar zu laut kann maximal 10-15% geben sonst kommen die Nachbarn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Slayn

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
1.816
Onboard mit XFI Mod und SRS Audio Sandbox
kommt ans Original ganz gut ran, hab selber 3 XFIs und ohne SRS Audio Sandbox möchte ich sie nimmer missen, der XFI Mod verbessert Realtek Chips signifikant
^^

Ich betreibe meine XFI Music hier an 10 € Billig brüll Würfel und die klingen mit der SRS Audiosandbox einfach viel besser, allein das Volumen und der geile Bass sind mit 100€ Anlagen locker vergleichbar. Ne andere Anlage mit Logitech X530 ist mit der Software sogar zu laut kann maximal 10-15% geben sonst kommen die Nachbarn.

Lang nicht mehr so ein MÜll gelesen.:rolleyes: Das die Realtek dadurch besser klingen ist total schwachsinn, da werden einfach irgendwelche Einstellung intern verändert wie andere Equailzer einstellungen mehr nicht.
 

Accuphase011

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
25

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.805
Naja, bei deinen 10€ Joghurtbechern mags sein das es "besser" klingt... da lohnt sich auch definitiv keine Soundkarte dafür. Die klingen immer nioch am besten wenn man mit nem Hammer draufhaut, das "krcks" kommt richtig klar rüber ;-)

Aber mal Spaß beiseite, n paar Empfehlungen von mir: Creative X-Fi Titanium oder Asus Xonar DX.

Die X-Fi kennst du im prinzip ja schon, ist mit CMSS3D eher auf Spiele ausgelegt, die Asus Xonar dagegen eher auf Musik/Filme und soll den etwas klareren Klang haben. Beides sind gute Karten, falsch machst du eigentlich mit keiner was. Ich hab die PCIe Versionen rausgesucht, weil PCI langsam am aussterben ist, aber für jemand der wirklich wenig ausgeben will ist eine Asus Xonar DG auch eine gute Wahl.
 

Asclepias

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
340
...
Ich betreibe meine XFI Music hier an 10 € Billig brüll Würfel und die klingen mit der SRS Audiosandbox einfach viel besser, allein das Volumen und der geile Bass sind mit 100€ Anlagen locker vergleichbar. Ne andere Anlage mit Logitech X530 ist mit der Software sogar zu laut kann maximal 10-15% geben sonst kommen die Nachbarn.
Abgesehen davon, dass ich nicht weiß, worauf Du hinaus willst, finde ich es sehr anmaßend bei SRS von mehr "Volumen" zu sprechen. Geiler Bass ist kein Qualitätskriterium, jedenfalls nicht als Merkmal für Tonqualität. Die Nachbarn kommen wegen des Krachs, nicht wegen des Pegels. :rolleyes:

cr4zyiv4n, wenn Du weiterhin analoge Verbindungen nutzen willst, dann such Dir eine Soundkarte mit guten D/A Wandlern und stabilen Treibern. Meiner Erfahrung nach scheidet beim Einsatz von Windows 7 Creative aus, auch wenn viele Nutzer hier keine Probleme haben, scheint es meiner Meinung nach häufig zu Problemen zu kommen. Mit einer Xonar machst Du nicht viel falsch.

Gruß
 

Accuphase011

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
25
Wer die Software nicht getestet hat kann auch keine Ansicht drüber haben, selber testen und dann urteilen
Wie gesagt, ich habe mal aus Interesse den X-Fi Mod für Realtek onboard getestet, es klingt zwar anders, aber an eine gute soundkarte kommt der Mod nicht heran.

Hab ein Paar aufnahmen im spiel Skyrim gemacht, es ist keine besonders hochwertige Quelle für audiovergleiche, aber bereits dort liegt die Soundkarte klanglich deutlich drüber.

Realtek ALC 892:

http://www.youtube.com/watch?v=oZunYPOhcXw&feature=relmfu

Realtek ALC 892 @ X-Fi Mod:

http://www.youtube.com/watch?v=Q_LhCKKS-hM&feature=relmfu

Auzentech X-Fi Forte:

http://www.youtube.com/watch?v=B0QakXWMTdE&feature=relmfu
 

Eleanor1967

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
257
Ich kann meine Asus Xonar D2X empfehlen, weder unter Windows 7 noch verschiedenen Linuxen hatte ich Problem sie zu betreiben. Für meine Bedürfnisse hat sie einen sehr guten Klang, habe allerdings auch keine Vergleichskarten, außer eben den Onboard Sound. Hab sie gebraucht bei ebay für 60€ gekauft. Möchte sie nun nicht mehr missen, höre damit meistens Musik oder zocke ne schöne Runde BF3.
 
Zuletzt bearbeitet: (Tippen sollte gelernt sein ;))

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.560
Liefert die "Asus Xonar DX" denn auch gescheiten sound bei SPielen? z.B: COD 3 oder BF3 .... da hätte ich doch gern die "mittendrin soundkulisse"
Wobei ich diese ja mit meiner jetzigen Xfi MUsic auch habe... sprich, meie jetzige Karte ist ja KEINE Gamerkarte. Also sollte der wechsel auf eine Asus Xonar DX ja nur besser werden in jeglicher Hinsicht, richtig?
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
18.119
Hallo,

ich kann immer wieder nur die Auzentech X-Fi Forte empfehlen, wirklich eine gute Karte die auch noch einen KH Verstärker an Board hat.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.805
Auch wenn deine X-Fi "Musik" hieß so ist der X-Fi Chip doch eher auf Gaming ausgelegt. Das heißt allerdings nicht das man mit einer Xonar keinen guten Klang in Games bekommt. Der Hauptunterschied besteht wohl in den Features, wobei EAX so gut wie tot ist und CMSS3D vs. Dolby Headphone für die Surround-Simulation bei Kopfhörern zum Teil auch Geschmackssache.
 
X

Xipe

Gast
Was hat es mit dem X-Fi Blur-Effekt bitte auf sich, von dem ich gelesen habe hier im Forum?

Ich habe nach FFA den AC3-Filter vor Default DirectSound Device. Dort verwende ich vorzugsweise +18 bei DRC Control (/f. Stereo analog Out). Das ist hoch, doch ich verlasse mich auf das, was ich höre.

Könnte es sein, daß DRC +18 den Creative Blur-Effekt vernichtet? Wenn das Kompression ist, gut, dann wäre aber klar: Ohne speziellen Audio-Kompressor bräuchte ich mein altes 5.1-System nicht laufen lassen; weder analog, und schon gar nicht digital.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.175
Ich würde maximal eine Asus Xonar DX nehmen. Mehr lohnt sich bei den Lautsprechern einfach nicht.
Der Aufpreis zur D2X wäre mir persönlich zu groß, für höchstens nen klanglich minimalsten unterschied. einen Kopfhörerverstärker hat die D2X auch keinen, wodurch sie im grunde kaum vorteile hat.
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.560
Meine Soundkarte hat nun endgültig ein weg.

Ich wollte mir jetzt die Asus Xonar DX holen, habe aber das Problem, das meine Grafikkarte den PCIe 1x slot blockiert :(

Bräuchte also eine gute PCI ALternative
Ergänzung ()

"Asus Soundkarte Xonar D1 7.1 PCI" :) ist schon bestellt
 
Zuletzt bearbeitet:
Top