Test XFX Pro Series Full Wired Edition 550W im Test

Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.180
#1
Der kalifornische Hardwarehersteller XFX bietet neben Mainboards und Grafikkarten seit längerem auch Netzteile an. Wir testen das XFX Pro Series Full Wired Edition 550 Watt, das mit einem Kaufpreis von etwa 50 Euro zu den Angeboten der unteren Mittelklasse zählt. Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Zum Artikel: XFX Pro Series Full Wired Edition 550W im Test
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
11.336
#2
Naja , die meisten PCs brauchen sowieso keine 550W Netzteile mehr , SLI Systeme wären hier die einzige Ausnahme.
Von daher ist das uninteressant ob das XFX was taugt , die beQuiets tuns allemal.
 

Haffke

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.462
#4
@Tinpoint bei mir auch nur habe ich keine Ahnung was es damit auf sich hat.

Zum Test.

Also der Test ist wie immer super keine frage. Aber das NT naja was soll ich sagen warum sollte ich was von XFX kaufen wenn sie bei GPU's schon nicht besonders gut sind.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.849
#5
habe auch den Syntax fehler

syntax.png
 
K

Kausalat

Gast
#6
Merkwürdig finde ich, dass es offenbar eine recht starke Serienstreuung gibt. Dies hätte ich beim OEM Seasonic nicht erwartet.

Die restlichen Messwerte sind für ein Netzteil, das auf einer mittlerweile wenig spektakulären sechs Jahre alten Plattform basiert, recht ordentlich. Trotzdem fehlt mir das gewisse Etwas, das dieses Netzteil deutlich von der Konkurrenz abheben könnte.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
#7
Zitat von Kausalat:
Merkwürdig finde ich, dass es offenbar eine recht starke Serienstreuung gibt. Dies hätte ich beim OEM Seasonic nicht erwartet.
Das ist auch das, was mir an diesem Review von der Core Edition Pro 550W auffällt.
Denn in ältere Reviews von JonnyGURU und KitGURU tauchen diese Probleme, in dem ComputerBase-
Review festgestellt wurden, nicht auf. (auch liefern andere Geräte mit der Seasonic S12II Bronze-
Elektronik wie im XFX Core E dition Pro 550W ordentliche und bessere Ergebnisse ab)
 

Philipus II

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.180
#11
Ich sehe den Syntaxfehler nicht. Ich habe daher die Kollegen der Technik informiert, bevor ich da jetzt mehr kaputt mache.

Bezüglich Serienstreuung: Ich weiß nicht, ob es geschickt ist, Testmuster eine Rundreise durch die Redaktionen machen zu lassen. Natürlich spart das zunächst Geld, allerdings kann es immer sein, dass mein Muster Nummer 1 von einem anderen Redakteur eines anderen Mediums beschädigt wurde. Schon alleine das fehlende Kaltgerätekabel darf einfach nicht passieren. Zudem sollte man das Muster sicherheitshalber nochmal auf korrekte Funktion prüfen, da beim Öffnen immer was kaputt gehen kann. Muster zwei kam daher aus dem Handel, war aber auch nicht perfekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

eSportWarrior

Gast
#12
Wird ja schon ab €47 verkauft. Für das Geld darf man sich keine Wunder erhoffen. Klar das da ein Gold Effizentes BeQuiet um €80 deutlich besser abschneidet.

Man kann ja generell so günstige Produkte für die Stromversorgung, welche dir quasi einfach mal so den PC komplett zerstören könnte nicht Empfehlen.
 

Trafi

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.103
#13
Das ist auch das, was mir an diesem Review von der Core Edition Pro 550W auffällt.
Denn in ältere Reviews von JonnyGURU und KitGURU tauchen diese Probleme, in dem ComputerBase-
Review festgestellt wurden, nicht auf. (auch liefern andere Geräte mit der Seasonic S12II Bronze-
Elektronik wie im XFX Core E dition Pro 550W ordentliche und bessere Ergebnisse ab)
[Zynismus] *Rote Keule schwing* liegt daran dass XFX keine Nvidia-Karten mehr herstellt. Deswegen schneidet es hier so schlecht ab[/Zynismus]

Im Ernst: Netzteilhersteller haben es gerade hierzulande sehr schwer. Ein be quiet! L8 500W kostet kaum mehr, ist leise, hat solide Technik und das Wichtigste: Defekte Netzteile werden direkt hier in DE bei Listan ausgetauscht. Das geht schneller und der Versand kostet auch keine 35€ wie bei dem XFX. DE ist eindeutig be quiet!'s Revier.

Zum Test: Schöner Test (wie immer). Eigentlich ist das Netzteil auch in Ordnung, wäre da nicht die extreme Serienstreung. Gerade bei Seasonic als OEM kann ich das nicht verstehen.
 
K

Kausalat

Gast
#14
@ eSportWarrior

Deine Aussage würde eher zu einem 25-Euro-Netzteil passen. Das doppelt so teure XFX ist trotz einiger Makel jedoch weit davon entfernt, PC-Hardware zu gefährden, mal abgesehen vom Damoklesschwert "fehlende OCP/Single-Rail".
 
Zuletzt bearbeitet:

Warhead

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.902
#15
mal wieder kauft ein hersteller ohne sinn und verstand gute technik in lizenz ein und versaut diese bis zur unkenntlichkeit. nicht umsonst gilt bei solchen "verstümmel-firmen": finger weg!
 
N

New-Gen

Gast
#16
also der test kommt ja sehr sehr spät habe schon 2 dieser netzteile verbaut und kann se nur jeden ans herz legen der auf modular verzichten kann dafür super leises netzteil haben will mit massig anschlüsse und guter qualität :)
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
#17
Zitat von Philipus II:
Bezüglich Serienstreuung: Ich weiß nicht, ob es geschickt ist, Testmuster eine Rundreise durch die Redaktionen machen zu lassen.
Ich habe nur lediglich davon gehört, dass Testsamples nach einen Review unter bestimmten
Vorraussetzungen weiter versendet werden. Und ja, eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass
das Testsample danach nicht mehr so rund läuft, ist auch vorhanden.


@Warhead:
Na, und wo soll den was an der Elektronik verstümmelt sein bzw, wenn man sich so aus den
Fenster lehnt, dann auch ein paar Belege her, denn sonst ist der Beitrag einfach nur für die Tonne.
Der Aufbau der Elektronik iin dem XFX Core Edition 550W ist das gleiche wie bei alle andere Netzteile mit
der Seasonic S12II-Plattform wie z.B im Antec High Current Gamer M-Serie bis 620W etc.
Nur lieferten die anderen Teile und selbst die alten Core Edition Pro-Teile von XFX eine bessere
Performance ab als die beiden aktuellen Teile, die ComputerBase getestet hatte, ab.
 

Eff*Hunt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.586
#19
Wird ja schon ab €47 verkauft. Für das Geld darf man sich keine Wunder erhoffen. Klar das da ein Gold Effizentes BeQuiet um €80 deutlich besser abschneidet.
Guck mal hier:
=> bequiet! Pure Power l8 400W
=> bequiet! Pure Power L8 430W CM
=> bequiet! System Power 7 350W
=> bequiet! System Power 7 450W

Ich denke, jedes einzelne dieser billig bequiet Netzteile schlägt das XFX um längen. Ich weiß, sind alles keine 500W Netzteile, dennoch es sind billig Netzteile, und das l8 gibts übrigens auch in der 500Watt Version für fast 50€.


also der test kommt ja sehr sehr spät habe schon 2 dieser netzteile verbaut und kann se nur jeden ans herz legen der auf modular verzichten kann dafür super leises netzteil haben will mit massig anschlüsse und guter qualität :)
Laut Test ist das Netzteil nicht sehr leise, und von massig vielen Anschlüssen seh ich hier auch nichts. Ich hab iwie das Gefühl, dass du ein anderes Netzteil verbaut hattest.
 
Top