Zotac GTX780 Referenzdesign Besserer Kühler gesucht (Wakü?)

SoapHero

Banned
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.358
Moin,
Hab hier eine Zotac GTX780 im Refenzdesign. Ich würde die gerne auf eine bessere Kühlung umbauen um später ein Größeres OC Potential zu haben. Aktuell hat sie bei FurMark auf 980MHZ und 1650MHZ übertaktet (Original 852mhz und Vram 1502) maximal 70 Grad. Da geht aber noch mehr Grad, da ich ne aggressive Lüfterkurve habe. Ich würde gerne einen Wakü verbauen, hab aber auf dem Gebiet wenig Ahnung. Was könntet ihr mir empfehlen? Will nix, was die Luft ins Gehäuse bläst.
Mfg Tom
Ergänzung ()

Was sagt ihr dazu:https://m.cyberport.de/p/-/2D07-0AH;jsessionid=39D5BF89DA489C86F7D30ADF6B26EFDE?isDevMachine=false&storesNameAndId=[{"id":-1,"name":"Versandpreis"},{"id":17,"name":"Berlin-Charlottenburg"},{"id":2,"name":"Berlin-Mitte"},{"id":3,"name":"Berlin-Steglitz"},{"id":13,"name":"Bochum"},{"id":10,"name":"Dortmund"},{"id":12,"name":"Dresden-Elbepark"},{"id":1,"name":"Dresden-Waldschlößchen"},{"id":15,"name":"Essen"},{"id":11,"name":"Hamburg"},{"id":14,"name":"Köln"},{"id":5,"name":"Leipzig"},{"id":16,"name":"Stuttgart"},{"id":18,"name":"München"},{"id":6,"name":"Siebenlehn"}]&disableAppStoreDialog=true&disableAppRatingDialog=false
 

Tricky56

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.578
Meine Empfehlung wäre ein Raijintek Morpheus, aber wenn du nichts willst was "ins Gehäuse bläst" bleibt nur eine Wasserkühlung zb. Corsair Hydro Series H100i
 

SoapHero

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.358
Hätte leider nur Platz für einen 120iger Lüfter. Die Corsair ist also zu groß. Deswegen dacgte ich auch an die Arctic mir Ordentlichem Lüfter.
 

etek_2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
611
deine karte macht doch normal viel mehr auch mit den kühler. hab zwei ref 780. die schaffen 1250 und 1220.
Und wenn du schon sagst du willst keine warme luft im gehäuse sind das sie besten radialkühler. Was lohnt sich doch nicht mehr bei ne 780. spar das geld für ne neue. Kauf dir hier ne Gute oc karte und setzt sie richtig unter wasser. alles andere ist geld verschwendung.
 

SoapHero

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.358
Nee ich spare nix, da feststeht, dass ich die Karte die nächsten 2 Jahre behalte. Und ich hab sie für 160€ bekommen, da sind noch 100€ drin für nen ordentlichen Kühler (ne gebrauchte GTX780 kostet sonst 260€). Also welcher Kühler?
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
was besseres und hochwertigeres als den Morpheus gibt es nicht. Ausserdem kannst du den danach auch für spätere GPus weiterverwenden...es kommen 2 x120er drauf, die können sich ruhig sehr langsam drehen. Dummerweise verbraucht der sehr viel Platz, also vorher ausmessen, sonst ärgerst du dich.

Gerade bei einer 780...die so viel OC-Potential hat...da wirst du in den 50ern bleiben, maximal 60 Grad vielleicht.

beim Morpheus zumindest musst du nie wieder Angst haben, dass dir einer der Lüfter abraucht und du keinen passenden ersatz findest.
 
Zuletzt bearbeitet:

SoapHero

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.358
Hmm schaut auf jeden Fall nicht schlecht aus. Leider findr ich keine Lüfter mehr mit großem Molex, die könnte ich dann an meine Lüftersteuerung anschließen. Wie siehts dann mitm Stromanschluss an der Graka aus?
 

etek_2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
611
Ich will dir dein Vorhaben keineswegs Ausreden. Will dich nur zum nachdenken anstoßen. Auch liegt eine gebrauchte gtx 780 nicht bei 260€. Vergiss die Angebote auf eBay Kleinanzeigen oder Sofortkauf. Hier in der Bucht wurde erst eine angeboten für 180vb. So ist auch die Realität. Hab vor nicht mal zwei Woche meine neu und ovp aus rma bekommen. Wenn ich 260 für eine bekommen hätte, wären die schon verkauft. Keine 220 hät ich bekommen. Also freu dich das du für 160€ nen guten Preis bezahlt hast. Dir geht es ja auch um Oc Potenzial. Daher würde ich erst mal ausloten was Deine Karte den mit ref Kühler Schaft. Und dann wirst du feststellen das sicher nicht der kühler sonder das Powertarget von Max. 106% der limitierende Faktor ist. So kommst du um ein BIOS Flash, bzw Bearbeitung nicht rum. Und für alles andere lohnt meiner Meinung der Aufwand und der Preis für ne Wakü nicht.

Daher teste doch mal wie weit deine Karte geht und sei zufrieden damit. Wenn du Lust auf basteln, overclocken und Geld verbraten hast dann kauf dir so nen Kühler. Das will ich Dir nicht ausreden. Will dir nur sagen das es zu null lohnt.
 

etek_2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
611
Setz doch mal dein temp und power Limit auf max. Und Taste dich in 10er Schritte erst gpu und dann Speicher hoch. Schau via osd ob immer der max boost Takt anliegt. Wenn du hier Einbrüche hast ist es meinstens ein Zeichen das die Zu Verfügung stehende Leistung nicht mehr ausreicht. Spannung zu erhöhen macht es meinst nur schlechter da eh nicht mehr Saft zur Verfügung. Hier geht dann nur noch was mit BIOS. Wenn du das eh nicht vor hast ist ein wasserkühler recht sinnlos außer das er evtl. leiser arbeitet.

Gutes Gelingen.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.555
beim Morpheus brauchste keine Lüftersteuerung. Lass die Lüfter einfach konstant bei iwas zwischen 700-1200rpm laufen, je nach Modell. Die Lüfter kannst also praktisch überall anschliessen, auch mit einem nicht mehr ansteuerbarem Molex-Adapter. Solange die Drehzahl danach nicht stört, ist sie ok. Ansonsten, wenn steuerbar so viel wie geht, ohne dass man sie raushört. Das ist mehr als genug. Die Kühlfläche ist so riesig und das Teil so massig, da brauchst du keine grossen Drehzahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top