News : Neue Napster-Version

, 0 Kommentare

Noch vor der Kommerzialisierung bietet Napster die Client-Software nun in der Version 2 Beta 10 zum Download an. Man betont, dass auch die Nutzung der neuen Version völlig kostenlos ist.

Die bedeutendste Neuerung ist die Einführung des "akustischen Fingerabdrucks". Diese Technologie erlaubt es Napster, die getauschten Dateien anhand der Tonspuren zu identifizieren, wodurch urheberrechtlich geschützte Musikdateien effizienter aussortiert werden können. Daher wird man auch die Filter wieder etwas lockern, die in den vergangenen Tagen auch das Tauschen von manchen Liedern, die gar nicht urheberrechtlich geschützt waren, unmöglich machten. Außerdem kann Napster den Dateitransfer jetzt wesentlich genauer überwachen, sodass man bei einer Copyright-Verletzung frühzeitiger aktiv werden kann. Eines Tages will man mit diesem System in der Lage sein, die Interpreten für ihre Musikstücke zu bezahlen.