News : IFA: Samsung will 25 % mehr Umsatz in Deutschland

, 0 Kommentare

Bereits am Samstag hat Samsung seine großen Pläne bekannt gegeben. So will man in diesem Jahr trotz der angespannten Wirtschaftslage in Deutschland den Vorjahresumsatz von 1,2 Milliarden Mark auf dieses Jahr 1,5 Milliarden Mark steigern.

Samsung, die Geräte von der Microwelle bis zum Plasma-Fernseher liefern, stellt auf der IFA viele Neuerungen im Audio- und TV-Bereich vor, wie zum Beispiel neue DVD- und Audio-Geräte für das Kinoerlebnis im Wohnzimmer. Samsung hat im letzten Jahr im Bereich Unterhaltungselektronik bereits 13 Prozent mehr umgesetzt als 1999. Dem Unternehmen zufolge wird auch die steigende Mobilität eine große Rolle spielen, so sollen in den nächsten Jahren immer mehr Menschen per Handy oder mobilem Endgerät das Internet nutzen.

0 Kommentare
Themen: