News : Öffentliches WLAN von Elsa

, 0 Kommentare

Der Hardware-Hersteller Elsa will zusammen mit dem lokalen Aachener Provider accom ein Wireless LAN (WLAN) in der Aachener Innenstadt aufbauen. Über die als „Public Spots“ bezeichneten Zugänge können sich Kunden mit einem Browser und einer von Elsa erstellten Identifizierungs-Software bei accom einwählen.Besonders eignet sich diese Technologie für die Einrichtung von öffentlichen Zugängen an Plätzen wie etwa Hotels, Restaurants, oder z.B. Flughafen-Lounges.

Sie verwendet den Funk-Standard Wireless Fidelity (Wi-Fi), der es ermöglicht sich im Freien bis etwa 500m und in Gebäuden bis zu 50m frei um den „Public Spot“ zu bewegen. Die Wi-Fi Geräte der Firma Elsa basieren auf dem IEEE 802.11b Standard und ermöglichen somit Übertragungsgeschwindigkeiten von 11Mbit/s. Der Breitband-Internetzugang bietet Geschwindigkeiten von bis zu 1,5Mbit/s. In der Einführungsphase, die bis Ende des Jahres dauert, ist der Zugang für alle Kunden kostenlos.

Was der drahtlose Zugang nach der Einführung kosten wird, ist bisher noch unbekannt. Weiterhin unbekannt ist, ob Elsa auch andere Städte mit den Wireless-LAN-Zugängen ausstatten wird.

0 Kommentare
Themen:
  • Peter Schmid E-Mail
    … hat von September 2001 bis August 2003 Artikel für ComputerBase verfasst.