News : DoS-Attacke auf Strato-Rechenzentrum

, 16 Kommentare

Internet-Dienstleister Strato hat nach einer DoS-Attacke auf eines seiner Rechenzentren Strafanzeige gegen Unbekannt beim Landeskriminalamt in Berlin erstattet. Die 'Denial-of-Service'-Attacke war der Grund, weshalb ein Teil der von Strato gehosteten Interntseiten am Donnerstagabend kaum erreichbar waren.

Strato werde dabei den zuständigen Strafverfolgungsbehörden jede mögliche Hilfe zur Aufklärung des Falles leisten. Nach Informationen von Strato selbst haben die entsprechenden Service-Provider und System-Lieferanten, welche vom Angriff betroffen wurden, die Angriffstechnik analysiert und entsprechende Abwehrstrategien für den von Strato nicht auszuschließenden Fall der Wiederholung entwickelt.