News : Samsung kündigt 1 GHz Grafik-Speicher nach DDR II an

, 10 Kommentare

Samsung hat soeben die Fertigung eines mit 1,0GHz getakteten Grafik-RAMs angekündigt, dessen Serien-Produktion bereits für das 3. Quartal 2002 geplant ist. Der Speicherchip arbeitet auf Basis der DDR-II-Spezifikationen und soll so 4 GB/s übertragen können.

Wohl nur für den Fachmann interessant aber trotzdem erwähnenswert sind die Techniken, die Samsung erstmals in den neuen Modulen (128-MBit-DDR-II-DRAMs) zum Einsatz bringt: On-Die-Termination (ODT), Off-Chip-Driver Calibration (OCD) und Posted CAS (Column Access Strobe). Die Spannung konnte auf 1,8 V gesenkt werden, was in Zusammenhang mit der extrem kompakten Bauweise (FPBGA, Fine-Pitch-Ball-Grid-Array) die Module besonders für den Einsatz in Notebooks prädestiniert.

Unteranderem durch diese Entwicklung will Samsung das selbstgesteckte Ziel, den Marktanteil an Grafik-Speicher von derzeit 40 Prozent auf 55 Prozent am Jahresende zu erhöhen, erreichen.