Counterstrike: Kleiner Fehler mit großem Ausmaß

Frank Hüber
67 Kommentare

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die schlechte: Wir haben uns bei der Meldung von Heute.de leider gehörig im Datum vergriffen - die Meldung ist bereits gut drei Monate alt. Die gute: Der Blutdruck dürfte sich bei den meisten Beteiligten über dieses Malheur freuen.

[Anzeige: Im Spiel immer den Durchblick behalten – mit den schnellen Gaming-Monitoren von Mindfactory!]

Wir hoffen, ihr verzeiht uns diesen kleinen Ausrutscher und lehnt euch entspannt in euren Stuhl zurück. Vielen Dank an o816`taSk`GIW für die Belehrung.

Demnach hat es den Antrag zu einer erneuten Prüfung zwar vor Monaten tatsächlich gegeben, darauf eingegangen ist man jedoch bis zum heutigen Tage nicht.