News : ATI stellt drei neue Grafikkarten vor

, 24 Kommentare

ATI hat heute die schon länger erwarteten Grafikkarten der Serie 9500 und ein leicht abgespecktes Modell der Radeon 9700 vorgestellt. Insbesondere mit der kleineren Reihe will man nVidia wohl im Markt der "lowcost Highend" Grafikkarten Konkurrenz machen.

Die Neuen von ATI im Details
  VPU/Speicher Takt Speicher (DDR) Speicherinterface Render-Pipelines Preis
Radeon 9500 275/550 MHz 64 MB 128 Bit 4 $179
Radeon 9500 Pro 275/550 MHz 128 MB 128 Bit 8 $199
Radeon 9700 275/550 MHz 128 MB 256 Bit 8 $299
Radeon 9700 Pro 325/620 MHz 128 MB 256 Bit 8 $390

Das kleinste Modell Radeon 9500 muss hierbei auf einen nur halb so großen Speicher, ein auf 128Bit abgespecktes Speicherinterface und nur vier Render-Pipelines zurück greifen. Die 9500 Pro verfügt über die doppelt Menge an Speicher und Pipelines. Das aktuell angesagte Speicherinterface von 256Bit beginnt mit der 9700, die im Gegensatz zur 9700 Pro mit einem deutlich geringeren Chiptakt auskommt. 9500 (Pro) und 9700 haben mit 275/550 MHz jedoch den selben Takt. Während die 9500 Pro in ca. 30 Tagen in den Handel kommen soll, werden erste Modell der 9500 und 9700 bereits in den kommenden Tagen erhältlich sein. Die komplette Pressemitteilung gibt es bei ATI zu bewundern. Einen Test der Radeon 9500 Pro gibt es bei Anandtech.com. 3DCenter.org hat sich darüber hinaus in einem kurzen Preview ein wenig mit den bisher erschienenen Tests und der Verfügbarkeit sowie den Preisen auseinander gesetzt.

24 Kommentare
Themen: