News : Kramnik vs. Fritz: Turnier endet 4:4

, 20 Kommentare

Anfänglich hatte es nach einer kleinen Sensation ausgesehen, schien Kramnik dem PC doch relativ klar zu zeigen, wo die Grenzen des maschinellen Denkens liegen. Doch Fritz glich aus und mit einem Remis in der letzten Partie am heutigen Samstag endete das Turnier ebenfalls unendschieden.

Nach nur zwei Stunden beendete Kramnik in der 21. Runde das Spiel mit der Einwilligung zum Remis, nachdem Deep Fritz bereits in der 19. Runde zu diesem Schluss gekommen war. Die 200.000 Dollar, die das Fritzteam für dieses Resultat mit nach Hause nimmt, werden einer Stiftung zur Förderung junger Schachtalente zugute kommen. Weitere Informationen, Hintergrundberichte sowie alle Spiele in einer Flash-Wiederholung gibt es bei Spiegel.de.

20 Kommentare
Themen: