News : Erste Athlon XP 2500+ "Barton" Benchmarks

, 35 Kommentare

Die Seite Oc.com.tw hat erstmals einen Blick auf einen AMD Athlon XP mit neuem "Barton"-Kern werfen können und interessante Daten zusammen getragen. Neben einem Photoshooting musste die CPU sogar ein paar Benchmarks über sich ergehen lassen und

Leider ist der Informationsgehalt der geschriebenen Zeilen auf Grund der gewählten Sprache eher mager. Die zum Glück zahlreichen Bilder enthüllen jedoch interessante Neuigkeiten. So taktet die CPU mit "nur" 1833MHz bei einem Multiplikator von 11 und einem FSB von 166MHz. Das Model-Rating von 2500+ liegt noch über dem eines mit 2000MHz getakteten Athlon XP 'Thoroughbred' 2400+. Dank FSB333 und 512KB L2-Cache hat man dem Prozessor somit 300 Punkte mehr im Rating spendiert, als dem mit 1800MHz getakteten XP2200+.

Auffällig ist darüber hinaus ebenfalls die Größe des DIEs. Dieser ist deutlich gewachsen - muss er ja neuerdings den doppelten Speicher in sich tragen. Die VCore scheint jedoch weiterhin auf 1,65V festgesetzt zu sein. In einem ersten Overclockingversuch schaffte es Oc.com.tw 2250MHz zu erreichen - ein sicherlich beachtliches Resultat (PRating 3302+). Selbst Anwendungen wie der 3DMark liefen bei dieser Taktung noch stabil durch.

Benchmarks, Bilder und weitere Informationen gibt es bei den Kollegen von Oc.com.tw. Ob jedoch ein derart niedrig getakter Barton auf den Markt kommen wird, darf bezweifelt werden. Wahrscheinlicher scheint, dass es sich hierbei um ein Vorserienexemplar gehandelt hat und die serienreifen CPUs am oberen Ende der T-Bred Leistungsskala ansetzen werden.

Barton-09
Barton-09
Barton-20
Barton-20