News : 4 GB Microdrive von Hitachi

, 7 Kommentare

Der japanische Festplattenhersteller Hitachi hat heute auf seiner Homepage ein vier Gigabyte großes Microdrive angekündigt. Nachdem IBM seine komplette Festplattensparte an Hitachi verkauft hat, versuchen nun die Japaner die kleinsten Festplattenlaufwerke der Welt an den Mann zu bringen.

Wie man auf der Herstellerseite nachlesen kann, sind die Ingenieure von Hitachi nicht untätig gewesen. So verbaut man jetzt nur noch neu entwickelte Miniaturkomponenten. Des Weiteren kommt auch ein neuer Lese/Schreikopf zum Einsatz, der nur noch halb so groß wie sein Vorgänger sein soll.

Finden wird man die Mini Festplatten vor allem in mobilen Geräten wie zum Beispiel MP3-Playern, PDAs und Digitalkameras. Laut Hitachi kann mit einer Veröffentlichung im Herbst 2003 gerechnet werden. Momentan verfügbar sind die Microdrives in Größen zwischen 340 MB und 1 GB.

Vielen Dank an Chris für den Hinweis.

Hitachi Microdrive front
Hitachi Microdrive front
Hitachi Microdrive back
Hitachi Microdrive back