News : Neue iPod-Serie von Apple: Noch leichter und flacher

, 25 Kommentare

Apple hat heute die dritte Generation der iPod-Serie vorgestellt, mit der bis zu 7.500 Musikstücke gespeichert werden können. Im flachen Design ist der iPod leichter und dünner als zwei handelsübliche CD-Hüllen, die Steuerung erfolgt über das Scrollrad sowie separate Bedien-Tasten.

Das Scrollrad kommt neuerdings ohne jegliche bewegliche Teile aus - ein Touch-Pad ersetzt diese Funktion. Eine erstmals eingesetzte Docking-Station mit Line-Out ermöglicht eine schnelle und einfache Verbindung mit dem Computer oder der Stereoanlage. Die Docking-Station dient ebenfalls als Stellplatz für den iPod, der Aufladung des Akkus und der Verbindung mit dem Mac oder PC. Die Docking-Station ist jedoch erst ab der 15GB Version im Lieferumfang inbegriffen. Das 10GB Modell muss leider ohne diese Neuerung auskommen - schade! Wie schon in der Vergangenheit verfügt das kleinste Modell auch nicht über die Kabel-Fernbedienung, die den größeren Modellen beiliegt.

Auch auf der Software-Seite hat sich bei der iPod-Serie etwas getan und so soll die Anwendung des iPod noch einfacher sein: Mit der "On-The-Go"-Playlist können Wiedergabelisten auch von unterwegs verwaltet werden, das individuell einstellbare Haupt-Menü ermöglicht eine persönliche Priorisierung von Funktionen und mit dem zur Patentierung eingereichten Auto-Sync wird die automatische Übertragung von Musik-Sammlungen zwischen Computer und iPod zum Kinderspiel.

Drei Konfigurationen des neuen iPod sind ab Mitte Mai in Deutschland erhältlich: Ein 10GB-Modell für 399,- Euro, ein 15GB-Modell für 499,- Euro und ein 30GB-Modell für 599,- Euro.

Im folgenden weitere Auszüge aus der offiziellen Pressemitteilung von Apple:

"Der Mitbewerb hat es bis heute nicht geschafft, an unsere erste Generation heranzukommen und wir stellen mittlerweile unsere dritte Generation der iPod-Serie vor", sagt Steve Jobs, CEO von Apple. "Das ultraflache Design und die verbesserten Software-Eigenschaften machen unseren erfolgreichen Musik-Player noch mobiler und einfacher zu bedienen."

Die neuen 15GB- und 30GB-Modelle werden erstmals mit einer Docking-Station zur schnellen und einfachen Verbindung mit dem Mac oder dem Windows-PC ausgeliefert. Die Station ist sowohl eleganter Stellplatz fuer den iPod als auch Ladestation und bietet, dank dem integrierten Line-Out-Ausgang, einen einfachen Anschluss an die heimische Stereoanlage oder externe Lautsprecher. Die Batterie des neuen iPod liefert bis zu acht Stunden Musikgenuss und laedt sich automatisch in der Docking-Station oder bei der Verbindung zum Mac oder Windows PC auf.

Der iPod ist der einzige portable Musikplayer mit Auto-Sync von Apple, um ganze digitale Musikarchive automatisch auf den iPod zu laden und immer auf den aktuellen Stand zu bringen, wenn man den iPod an den Mac oder Windows-PC anschliesst. Durch den verbesserten "Mode-Switch" von Apple wechselt der neue iPod noch schneller von Auto-Sync- in den Abspiel-Modus.

Das neue Scrollrad ist stark an dem Steuerelement der bisherigen iPod-Modelle angelehnt - in der neuen Generation werden jedoch keine "beweglichen Teile" verwendet. Die neuartigen, separat ueber dem Scrollrad angeordneten, Tasten sind deutlich sensitiver und praeziser als mechanisch arbeitende Druckknoepfe. Die hintergrundbeleuchteten Tasten ermoeglichen eine einfache, einhaendige Bedienung - und das nicht nur in dunklen Umgebungen.

Zusaetzlich zum MP3-Format unterstuetzt der iPod auch den Industrie-Standard AAC (Advanced Audio Codec) mit dem Musikstuecke in selber Dateigroesse, aber in noch hoeherer Qualitaet, gespeichert werden koennen. Somit kann man mit dem neuen iPod drei Wochen lang ununterbrochen Musik geniessen, ohne auch nur einmal das selbe Stueck zweimal zu hoeren.

Fuer die USA ist ebenfalls heute der Start des iTunes Music Store bekanntgegeben worden (siehe Presseinformation: "Apple startet iTunes Music Store" vom 28. April 2003). Mit diesem neuen Online-Musikdienst von Apple koennen Anwender in den USA ueber 200.000 Songtitel von Musikunternehmen wie BMG, EMI, Sony Music, Universal und Warner fuer 99 Cent (US) pro Song kaufen und auf den eigenen Rechner herunterladen.

Weitere neue Funktionen zielen auf die bestmoegliche Individualitaet beim Einsatz des iPod ab: ein frei, nach persoenlich am meisten genutzten Funktionen definierbares Haupt-Menue oder die "On-The-Go"-Playlist, mit der Anwender jetzt auch von unterwegs Eigenschaften der Wiedergabelisten wie beispielsweise "eigene Wertung, Equalizer-Einstellungen oder Liedinformationen" veraendern koennen.

Technische Daten:

  • Groesse: 103,5 x 61,8 x 15,7 mm (fuer die 10GB/15GB-Versionen) / 103,5 x 61,8 x 18,7 mm (fuer die 30GB-Version)
  • Gewicht: 158g (fuer die 10GB/15GB-Versionen) / 176g (fuer die 30GB-Version)
  • Speicherkapazitaet (AAC bei 128kbps): ca. 2.000 Lieder (10 GB) / ca. 3.500 Lieder (15 GB) / ca. 7.500 Lieder (30 GB)

Preise & Verfuegbarkeit:

Der neue iPod fuer Mac und fuer Windows-PCs ist ab sofort zu Preisen (alle inkl. MwSt.) von 399,- Euro fuer die 10GB-Version, 499,- Euro fuer die 15GB-Version und 599,- Euro fuer die 30GB-Version im Apple Store bestellbar und dann, wie im Apple Fachhandel, ab Mitte Mai erhaeltlich. Die individuelle Laser-Gravur mit zwei Zeilen bis zu 27 Zeichen kann man wie gewohnt im AppleStore bestellen. Ab Juni 2003 kann der Anwender eine Software kostenlos herunterladen, mit der der neue iPod bei Windows-PCs auch die Synchronisierungsmoeglichkeit ueber USB 2.0 unterstuetzt. Das separat erhaeltliche USB 2.0-Kabel wird dann zu 22,04 Euro erhaeltlich sein.

Alle iPod-Modelle haben Kopfhoerer, Netzteil, FireWire-Kabel und einen speziellen 4-Pin-auf-6-Pin FireWire-Adapter im Lieferumfang. Bei dem 15GB- und 30GB-Modell ist zusaetzlich die neue Docking-Station, Tragetasche und Fernbedienung enthalten; diese Zubehoerteile koennen fuer das 10GB-Modell zu je 45,24 Euro inkl. MwSt. optional ueber den AppleStore bezogen werden.

Der neue iPod setzt einen Mac mit FireWire-Anschluss und Mac OS X v10.1.5 (empfohlen ist Mac OS X v10.2 oder neuer) oder einen Windows-PC mit FireWire- oder USB 2.0-Anschluss (oder eine Windows-zertifizierte FireWire oder USB-2.0-Karte) und Windows ME, Windows 2000, Windows XP Home oder Professional voraus. Eine CD mit iTunes 3.0 fuer Mac OS X (iTunes 4.0 ab sofort zum Herunterladen in deutsch verfuegbar) und MUSICMATCH Jukebox Plus 7.5 ist beim Kauf in der iPod-Box enthalten.

Apple iPod
Apple iPod
Apple iPod
Apple iPod