News : Frankfurter Internet-Knoten mit 10 GBit/s Datendurchsatz

, 26 Kommentare

Wie der Verband der deutschen Internet-Wirtschaft (eco) mitteilte, hat der zentrale und wichtigste deutsche Internet-Knoten DE-CIX in Frankfurt am Main in den letzten Tagen erstmals einen Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s verzeichnet. Erst im Oktober 2002 war die Marke von 5 GBit/s geknackt worden.

Weiterhin gab der Betreiber noch einen kleinen Einblick in die Statistiken. So stellt sich die Spitzenbelastung an Werktagen in der Regel gegen 17 Uhr ein, da "Offenbar viele Menschen kurz vor Büroschluss noch mal aufs Netz zugreifen, beispielsweise um letzte E-Mails zu versenden oder sich mit Informationen für den Feierabend zu versorgen". Den niedrigsten Datendurchsatz gibt es am Samstag, während an Sonntagen etwa der Datendurchsatz eines Freitags verzeichnet wird. Dabei laufen sage und schreibe 85 Prozent des Traffics über den DE-CIX Knoten.