News : PNY stellt professionelle Grafikkarte mit Quadro FX 500 vor

, 5 Kommentare

PNY Technologies stellte heute die neueste Erweiterung der Familie von Grafiklösungen für professionelle Workstation-Benutzer vor. Die neue PNY Quadro FX 500 ist mit nVidias ebenfalls heute angekündigtem Quadro FX 500 ausgestattet.

Sie ist die dritte Karte aus einer Serie professioneller Grafikkarten für Workstations, die Echtzeit 3D-Rendering für führende CAD- und DCC-Anwendungen als wesentliches Merkmal des Design-Workflows enthält. Die Quadro FX 500 schließt sich an die Quadro FX 2000 und Quadro FX 1000 an, die Anfang des Jahres vorgestellt wurden und exklusiv von PNY an System Integratoren, Distributoren und VARs in den Vereinigten Staaten und ganz Europa vertrieben werden.

Die PNY Quadro FX 500 wird mit 128 MB DDR Grafikspeicher ausgeliefert und bietet je einen VGA- sowie DVI-I Anschluss. Einen Preis für die Workstation-Grafikkarte hat PNY leider nicht genannt. Ein dürfte aber klar sein: Besonders billig ist sie nicht.