News : Neues zu Doom 3 auf der QuakeCon 2003

, 15 Kommentare

Vor einigen Tagen machte die Hiobsbotschaft die Runde, Doom 3 würde doch erst im nächsten Jahr das Licht der Welt erblicken. Viele waren geschockt, für andere war dies aber schon länger ersichtlich. Trotz alledem plant id Software auf der diesjährigen QuakeCon Großes.

Um das ohnehin schon große Medieninteresse an Doom 3 nicht abebben zu lassen, will man im Rahmen des vom 14. bis zum 17. August stattfindenden Events eine Präsentation der besonderen Art abhalten. So werden die Besucher des Adam's Mark Hotel in Dallas die einmalige Gelegenheit besitzen, einen ersten Blick auf den Multiplayer-Modus von Doom 3 werfen zu können. Folgenden Pressemeldung setze id Software dazu ab:

Prepare for DOOM 3! id Software and Activision, Inc. are bringing DOOM 3 to QuakeCon 2003. The world's most legendary multiplayer gaming event will host the first-ever opportunity for fans to play DOOM 3 multiplayer. In Dallas at the Adam's Mark Hotel from Aug. 14 - 17, QuakeCon attendees will go toe-to-toe at the Activision/id Software booth in the ultimate sneak preview of the most anticipated game ever. QuakeCon attendees will have the chance to play DOOM 3's four-player Deathmatch on a level co-developed by id Software and U.K.-based developer Splash Damage, Ltd.

Die Besucher werden also exklusiv einen Blick auf den Mehrspielermodus von Doom 3 werfen können, den id Software in Zusammenarbeit mit Splash Damage entwickelt. Letztere veröffentlichten vor Kurzem das erfolgreiche Enemy Territory, welches ursprünglich als Add-On zu Return to Castle Wolfenstein gedacht war, letztendlich aber doch als Stand-Alone-Version erschien.