News : nVidias nV40 schon auf PCI Express ?

, 24 Kommentare

Glaubt man den aktuellen Gerüchten auf The Inquirer so wird nVidias neuer High-End Chip nV40, welcher Ende dieses Jahres oder Anfang nächsten Jahres erscheinen soll, bereits vollständig PCI Express fähig sein. Damit verabschiedet nVidia sich langsam aber sicher von der AGP-Schnittstelle.

Anfangs soll es jedoch parallel zu PCI Express auch Brücken für den AGP-Port geben, um die Karten auch auf etwas älteren Mainboards nutzen zu können. Nebenher soll der Chip auch weiterhin in 0,13µm gefertigt werden, da ein Umstellen auf kleinere Fertigungen noch etwas verfrüht erscheint. Als Speicher wird voraussichtlich DDR2 zum Einsatz kommen, da auch hier der Weg zu GDDR 2 noch nicht zu 100% geebnet ist. PCI Express bietet in der maximalen Ausführung mit 32 parallelen Lanes Transferraten von bis zu 19,1GB in der Sekunde und ist somit deutlich schneller als die heutige AGP8x Lösung.