News : Telekom steigt ins Musikgeschäft ein

, 13 Kommentare

T-Com, die Festnetzsparte der Deuschen Telekom, will nun auch in das Geschäft mit der Musik einsteigen. Man habe sich bereits auf dem Papier geeinigt und stehe kurz vor der Unterzeichung eines Vertrags für ein gemeinsames Online-Portal.

Der kostenpflichtige Service soll bereits ab Mitte August, zum Start der Musikmesse Popkomm, verfügbar sein. Plattenlabels wie Universal Music, Sony Music, Warner Music, BMG und EMI aber auch kleinere Konzerne wollen hiermit ähnlich den Vorbildern Apple iTunes und Konsorten eine legales Pendant zu den boomenden illegalen Tauschbörsen schaffen.

Die T-Com soll hierbei die technische Infrastruktur betreiben und dafür pro Download eine Gebühr erhalten.