News : Neuer Lidl Rechner mit Athlon XP 3000+ FSB400

, 16 Kommentare

So richtig offiziell war er nie - der Athlon XP 3000+ mit einem auf 200 MHz (effektiv 400 MHz DDR) beschleunigtem Frontside-Bus. Doch dass es ihn gibt, beweist das neue Angebot von der Lebensmittelkette Lidl: Ab dem 10. September ist dort der Targa Visionary AMD Athlon XP 3000+ im Angebot.

Für einen Preis von 1199 Euro weiß das neue Targa Visionary System dabei wirklich zu Überzeugen. Neben dem bereits angesprochenen Athlon XP 3000+ Prozessor (2,1 GHz Realtakt) mit Barton-Kern und FSB400 findet sich eine Spezialanfertigung des Asus A7N8X Rev2.0 mit nForce 2 400 Ultra Chipsatz. Als Arbeitsspeicher kommen 2x256MB DDR400 Module von Infineon zum Einsatz. Ein Highlight des Angebots ist sicherlich die Grafikkarte: Hier weiß eine ATi All-In-Wonder Radeon 9600 Pro mit 128 MB Grafikspeicher (400 MHz GPU- und 650 MHz Speichertakt) mit eingebautem Stereo TV- und Radio-Tuner mit einer Fernbedienung zu überzeugen. Eine 160 GB fassende Festplatte von Western Digital mit 7200 UPM sorgt für ausreichend Speicherplatz. Ein DVD-R/RW DVD Recoder gehört ebenfalls mit zum Angebot wie ein zusätzliches DVD/CD Kombilaufwerk. Ebenfalls mit von der Partie sind: eine AVM FRITZ!Card für ISDN und DSL, ein 7 in 1 Speicherkartenleser, eine kabellose Funktastatur und Maus sowie Windows XP Home Edition mit der WorksSuite 2003 und vielem mehr.

Es handelt sich hierbei allerdings um ein regionales Angebot welches nur in folgenden Bundesländern erhältlich sein wird: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie in Teilen von Hessen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen.