News : Seagate steigert Einkommen um 80 Prozent

, 9 Kommentare

Seagate gab gestern einen Umsatz von 1,74 Milliarden US-Dollar, ein Nettoeinkommen von 198 Millionen US-Dollar und einen Gewinn je Aktie von 0,40 US-Dollar für das erste Geschäftsquartal 2004 bekannt, das am 3. Oktober 2003 endete.

Im Vergleich dazu verzeichnete das Unternehmen im Vorjahresquartal einen Umsatz von 1,58 Milliarden US-Dollar, ein Nettoeinkommen von 110 Millionen US-Dollar und einen Gewinn je Aktie von 0,24 US-Dollar. Dies bedeutet eine Steigerung des Umsatzes um 10 Prozent, eine Steigerung des Nettoeinkommens um 80 Prozent und eine Steigerung des Gewinns je Aktie um 67 Prozent.

Das Unternehmen lieferte im ersten Geschäftsquartal 21,2 Millionen Festplatten aus. Dies ist eine 27-prozentige Steigerung im Vergleich zum Vorjahresquartal und eine 34-prozentige Steigerung im Vergleich zum vierten Geschäftsquartal 2003.