News : Samsung stellt 57 Zoll TFT-LCD vor

, 26 Kommentare

Samsung Electronics kündigte am gestrigen Freitag den Abschluss der Entwicklung des weltgrößten TFT-LCDs mit einer Diagonalen von 57 Zoll für den Einsatz in HDTVs an. Das Panel wurde auf der Linie 6 produziert, die die Serienfertigung erst im September 2003 aufgenommen hatte.

Im August 2001 hatte das Unternehmen bereits das erste Panel der Welt mit einer Diagonalen von 40 Zoll vorgestellt, dem im Oktober 2002 ein 46-Zoll-Panel und im Dezember 2002 ein 54-Zoll-Panel folgten.

Das neue Produkt zeichnet sich durch volle HDTV-Funktionalität aus: Das Kontrastverhältnis beträgt 1000 : 1, die Helligkeit 600 cd/m², die maximale Schaltzeit 8 ms, die Farbwiedergabe 75 Prozent, die Modulstärke 4,75 cm und die Auflösung 1920 x 1080 mit 6,22 Millionen Pixel.

"Nicht nur die Größe, auch die Leistungsfähigkeit des Panels ist außergewöhnlich. Samsung hat die verbesserte PVA-Technologie (ITO Patterned Vertical Alignment) und die modernste Polarisationstechnologie eingesetzt, um ein Kontrastverhältnis von 1000 : 1 zu erreichen. Das stellt einen entscheidenden Fortschritt gegenüber dem heute üblichen Kontrastverhältnis von 400 : 1 und sogar gegenüber dem Kontrastverhältnis von 800 : 1 dar, das das vorhergehende TFT-LCD Panel von Samsung mit einer Größe von 54 Zoll erreicht“, sagt Executive Vice President Dr. Sang-Soo Kim, Chef des LCD-Development Teams. „Aufgrund des geringen Schwarzwertes von unter 0,5 nits kann das Panel auch in Schwarz Details wiedergeben, wodurch sich Objekte vor dunklem Hintergrund besser hervorheben und lebendiger erscheinen."

Samsung ist bereits die Nummer 1 unter den Anbietern von Panels für Notebooks und hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2005 an die Spitze der Hersteller von Panels für Monitore, LCD-TV sowie Panels mittlerer und kleiner Größe vorzurücken.