News : Mini-Barebone von Jetway für zwei Benutzer

, 5 Kommentare

Jetway hat seine Barebone-Familie um das Modell MiniQ765TWIN erweitert, das Dank MagicTwin Software die gleichzeitige Nutzung des PCs durch zwei Benutzer ermöglicht. Der MiniQ765TWIN basiert auf dem nForce2 und unterstützt somit alle gängigen Sockel-A Prozessoren von AMD.

Indem an das werksseitig bereits vorkonfigurierte System einfach je zwei Tastaturen, Mäuse und Monitore angeschlossen werden, können sich zwei Benutzer die Ressourcen des Mini-PCs teilen und so simultan unabhängig von einander den PC nutzen. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 220,- Euro und beinhaltet neben dem eigentlichen MiniQ765TWIN auch die für den Anschluss von je zwei Mäusen und Tastaturen erforderlichen PS/2 Y-Kabel und als Software MagicTwin XP, welche die simultane Nutzung des PCs durch zwei Anwender ermöglicht.

Jetway erweitert Barebone-Reihe um das Modell MiniQ765TWIN

Das Barebone System MiniQ765TWIN ermöglicht mit „MagicTwin“ die gleichzeitige Nutzung eines PCs durch zwei User

Taipei, Taiwan, 14. Januar 2004 - Jetway Information Co., Ltd., ein führender Entwickler und Hersteller von PC Mainboards und Peripheriegeräten für Computer, gab heute die Produkteinführung des Barebone Systems MiniQ765TWIN bekannt. Als Plattform für diesen kompakten Socket-A PC setzt Jetway auf eine NVIDIA nForce2 Kombination aus IGP und MCP. Dieses Barebone ist schon ab Werk für den Betrieb mit zwei Nutzern unter Windows XP vorbereitet.

Jetways Feature „MagicTwin“ beinhaltet die Möglichkeit, aus diesem Barebone System einen Arbeitsplatz für die gleichzeitige Nutzung von zwei Usern mit geringem Kostenaufwand zu realisieren. Dazu ist dieses Modell mit entsprechenden Y-Kabeln für die PS/2 Schnittstellen und der Software MagicTwin XP für Windows XP ausgestattet. Zusätzlich ist das MiniQ765TWIN System auch schon mit einer Dual-Head-VGA-Lösung bestückt. Neben einem mit CPU, Speicher und Festplatte ausgerüstetem Barebone werden für ein Zwei-User-System lediglich noch jeweils zwei Tastatur, zwei Mäuse und zwei Bildschirme benötigt. Durch diese Kombination wird es zwei Benutzern ermöglicht, simultan auf eine PC Plattform zu zugreifen. Dieses System spart gegenüber zwei vollständigen Arbeitsplatz-Rechnern Geld und Ressourcen.

Das kompakte Mainboard im Jetway MiniQ765TWIN bietet einen CPU Sockel für Socket-A-Prozessoren mit einem FrontSide Bus von bis zu 400 MHz und zwei Speichersteckplätze für DDR333 Module. An Schnittstellen bietet der MiniQ765TWIN zwei FireWire (IEEE1394) und auf Vorder- und Rückseite verteilt jeweils zwei USB 2.0 Ports. Analoge Audio-Anschlüsse sowie SPDIF-in und SPDIF-out gehören ebenfalls zu Standard. Als Legacy-Anschlüsse bietet der MiniQ765TWIN PS/2 Ports für Tastatur und Maus, sowie einen Parallelport und zwei serielle Schnittstellen. Über einen Dual-Head-VGA-Anschluss werden Bilder für die Sichtgeräte der zwei Nutzer herausgeführt. Eine 10/100 Fast Ethernet Schnittstelle und jeweils ein AGP- und PCI-Slot runden das System ab. Zum Lieferumfang des MiniQ765TWIN gehört ebenfalls ein 230 Watt Netzteil. Das Barebone System wird in den Farbvarianten „Silver“ und „Black Deco“ geliefert und verfügt über ausreichend Platz für ein 5,25“ Laufwerk sowie zwei 3,5“ Festplatten. Über ein LCM Display in der Frontblende erhält der Nutzer unterschiedliche Statusmeldungen.

Das Jetway Barebone MiniQ765TWIN wird inklusive Dual-Head-VGA, den PS/2 Y-Kabeln und der Software MagicTwin XP zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 220,- EUR inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ab sofort im Fachhandel angeboten.

Die Jetway Produkte können über die Distributoren VIP in Großbritannien sowie Pearl und Fusitec in Deutschland bezogen werden.