News : Xbox-Live bekommt den MSN Messenger

, 19 Kommentare

Dieses Jahr werden für den Onlinedienst der Microsoft Xbox noch ein paar neue Features erschienen, die vor allem der Kommunikation zwischen den einzelnen Spielern zu Gute kommen sollen. Das Projekt, momentan noch unter dem Codenamen „Tsunami“ bekannt, soll den MSN Messenger auf die Xbox portieren.

Auch ein Auge auf die Clans hat man bei Microsoft geworfen, denn in Zukunft könnte es dann auch möglich sein, für einzelne Spiele Wettbewerbe oder direkte Onlinegruppen zu erstellen. Man erhofft sich durch dies einen deutlichen Zuwachs der Onlineaktivitäten mit der Xbox.

Eine ebenfalls neue Funktion könnte das „Title Managed Online Storage“ werden. Dies ist besonders für Nutzer interessant, welche mit ihrer Konsole öfters auf Reisen gehen. Dank „Title Managed Online Storage “sollen Xbox-Nutzer ihre Daten in Zukunft im Microsoft-Netz speichern und sogar austauschen können. Sozusagen Filesharing à la Microsoft - man darf gespannt sein.